Hallo zusammen,

ich laufe jetzt seit ca. 7 Wochen und schon habe ich einen Innenmeniskusriss...
Die Ursachen habe ich mir in den Blogs und im Forum schon angelesen und denke an manchen Fehler, den ich evtl. begangen habe, aber mich interessiert im Moment eher:

Wer hat schon Erfahrungen mit Heilmethoden rund um einen Innenmeniskusriss gemacht?
Muss immer eine OP sein?

Ich habe das Laufen nach jahrelanger Pause wieder für mich entdeckt und gerade stellte sich der 1.Suchteffekt wieder ein und möchte es nicht wieder aufgeben!

Meniskus

Jetzt schnell einen OP-Termin machen, die problematischen Teile entfernen lassen, und schon kannst du die neue Saison wieder vernünftig planen. Nach meinen Meniskus-OPs konnte ich nach vier Tagen wieder normal gehen und nach 14 Tagen wieder joggen. Aber unbedingt schon in den ersten Tagen nach der OP moderat belasten und nicht auf Dauerschonung schalten. Ein guter Arzt wird dir natürlich genau das mit auf den Weg geben.

Gute Besserung
klada

OP

ich sehe das genauso, lieber operieren lassen und den Teil vom Meniskus entfernen lassen. Konnte auch schon wenige Tage nach meiner Operation wieder normal gehen und ca 10tage danach langsam wieder mit Sport weitermachen.
Soweit ich weiß, gibt es auch keine andere Heilungsmöglichkeit, da das eingerissene Teil immer wieder Probleme macht und nicht wieder von alleine dranwächst.

Viel Glück

Sollte wirklich ein

Sollte wirklich ein Meniskusriss vorliegen, so schnell wie möglich operieren lassen, damit nicht noch eine Schädigung des Knorpels entsteht, die dann meist einen langwierigen Heilungsprozess (wenn man überhaupt noch von Heilung sprechen kann) nach sich zieht. Der Eingriff ist relativ unkompliziert und auch nicht sonderlich schmerzvoll. Sonst kann ich den Vorrednern nur zustimmen, dass man sich nach solch einer OP relativ scnell wieder erholt.

Gruß
TipsyTurtle

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links