Benutzerbild von southerncomfort

Vor ca. 10 Tagen spürte ich auf dem letzten Kilometer eines Laufs leichte Schmerzen so ziemlich genau in der Mitte des rechten Oberschenkels hinten. Nach dem Laufen spürte ich nichts mehr, weshalb ich dem Vorfall keine weitere Beachtung schenkte. Am nächsten Tag dann ein leichtes Ziehen von den ersten Schritten an, und nach ca. 4 km ein stechender Schmerz wieder im Zentrum des rechten hinteren Oberschenkels. Ich schaffte die restlichen 3 km gerade noch mit Müh und Not nach Hause. Danach konnte ich beschwerdefrei gehen, die Stelle war nicht druckempfindlich, auch das Sitzen war unproblematisch. Wenn ich aber versuchte, 4 bis 5 Schritte zu laufen, fing es gleich wieder an zu ziehen.
Ich pausierte dann eine gute Woche, nicht zuletzt weil ich auch erkältet war, und behandelte den Oberschenkel mit Voltaren Emulgel.
Heute nun fühlte ich mich gut und beschwerdefrei und wagte einen leichten Lauf, ohne zu forcieren. Ich hatte anfangs keinerlei Probleme und fühlte mich prima, doch nach ca. 3 km zwickte es mich leicht in der linken Kniesehne des rechte Beins, und dann schien dieser Schmerz urplötzlich innerhalb von 10 Sekunden von der Kniesehne aus an die ursprüngliche Schmerzstelle in der Oberschenkelmitte "hinaufzurutschen". Diesmal war der Schmerz viel stechender, und ich zog es vor, die restliche Strecke bis nach Hause zu gehen.
Jetzt - nach etwas mehr als einer Stunde - bin ich wieder beschwerdefrei beim Gehen und Sitzen. Aber an ein Laufen ist nicht zu denken.
Schon mal etwas Ähnliches erlebt? Geht es hier um Muskulatur oder Sehnen? Und: Wie würdet ihr behandeln? Warm oder kalt?

kenn ich auch....bei mir hat

kenn ich auch....bei mir hat sich nen nerv am rücken (unten) eingeklemmt, später gab es dann spritzen und es war ne zeitlang ok. schonen und krankengym und ich konnte wieder laufen.

gruss efjot

[acidfree:16369 size=120x51 align=top]

Jogmap-Ruhr....die Laufgruppe im Pott

Ich hatte ..

.. so etwas auch, allerdings nicht im Oberschenkel, sondern an der Außenseite des Beines vom Fußgelenk ausgehend.
Urplötzlich nach knapp 2 km fing es an und auf dem Rückweg konnte ich gehen, aber nicht (nicht mal noch so langsam und locker) laufen, sofort zog der Schmerz das Bein hinauf. Habe dann einen Termin beim Chiropractor bekommen und es lag irgendwie an der Lenden-Wirbelsäule - wurde wieder "gerade gerückt" und das Laufen funktionierte wieder problemlos.
Ich drück dir die Daumen, dass es nix Schlimmeres ist, aber ich tippe schon auf Wirbelsäule - obwohl es sich (dachte ich ja auch) wie Sehne oder Nerv anfühlt. Meist ist irgendein Ungleichgewicht im Knochenbau an den Dingen schuld (Beckenschrägstellung z.B. bei Leistenzerrungen)...
Gute Besserung !
Gruß aus Norddeutschland - Mone

Danke efjot und Laufzicke

Danke efjot und Laufzicke für eure Kommentare.
Das könnte bei mir passen. Ich hatte in letzter Zeit ab und an mal Beschwerden im Bereich der Lumbalwirbelsäule. Könnte sein, dass die Ursache dort liegt und der Schmerz ausstrahlt. Da bleibt mir wohl der Gang zum Arzt/Chiropraktor nicht erspart. :-(

Deine Beschwerden können

Deine Beschwerden können sicherlich mehrere Ursachen haben. Angefangen von Überlastung (Lothar Matthäus sage dann immer "der Muskel hat zugemacht") bis zu den bereits erwähnten Rückenproblemen, die ich hier auch sofort im Kopf hatte. Ich an Deiner Stelle würde zu einem Orthopäden gehen, der auch Chirotherapie anbietet. Meist ist die Wirbelsäule in einem Bereich blockiert, was dann zu "Fehlinformatonen" in die Muskulatur führt und dort zu Verletzungen führen kann.

Gruß
TipsyTurtle

So, mittlerweile laufe ich

So, mittlerweile laufe ich wieder ohne Beschwerden, wenn auch nur sachte. Ich habe es nach zwei Tagen, nach vier Tagen, dann nach sieben und schliesslich nach zehn Tagen Pause versucht. Erst nach der Zehntage-Pause konnte ich wieder beschwerdefrei laufen. Vorher musste ich die Übung jeweils schon bald wieder abbrechen. Der Arzt, der mir die längere Pause empfohlen hatte, hatte eine Muskelverhärtung festgestellt und mir Voltaren-Crème und Magnesium (zur Muskelentspannung) verordnet. Jetzt laufe ich wieder, was für ein schönes Vorweihnachtsgeschenk!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links