Benutzerbild von volkard

...kurzer Anruf bei Achim: "Läufst du heute Abend?" - klare Antwort: "Ja, wir treffen um um 19:30". Schnell noch nach der "Grubenlampe" gesucht, denn diesen Herbst/Winter bin ich bei Nacht ja immer über die beleuchteten Straßen von Eberstadt gelaufen. Die Batterien waren natürlich leer, schnell getauscht, das Ding auf dem Kopf - "Taghell" sind wir dann unsere Standardstrecke nach Erlenbach und zurück gelaufen, die Zeit war ganz in Ordnung - für die 11330 Meter (Forerunner 301 macht's möglich) haben wir dann bei Nacht 01:05:34 gebracht - zufrieden und voller Endorphine wieder zuhause - war ein Klasselauf..

0

dunkel-Gemunkel

Ziemlich witzig, denn gestern habe ich einen fast identischen Lauf mit meinem Laufpartner hingelegt:

20:00 Start mit zwei Stirnlampen
11492 Meter laut jogmap
260 Höhenmeter
1:03 h

und das beste an Nachtläufen ist die tolle Atmosphäre und die Strecke gehört einem fast allein. ;-)

Durch unser Geschnaufe und die eh schon dunstige Luft hatte man fast das Gefühl wir wären als Dampfloks unterwegs...

Michael der laufende Beamte

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links