Benutzerbild von horkheimeradorno

Vor einiger Zeit sagte mir mein Orthopäde, ich bräuchte Einlagen.
Ich habe mir die Dinger auch machen lassen und dann bequemerweise in den Schrank gelegt.
Je länger ich jetzt laufe, um häufiger taten mir dann die Fussgelenke weh (Knick-Senkfuss)

Heute war ich dann nun im Laufsportladen meines Vertrauens und habe mir passende Schuhe zu den Einlagen gekauft.

Dann direkt nach Hause, Schuhe an und los. 6 km gelaufen wie auf Eiern. Die Muskeln fühlen sich an, als ob ich zum ersten mal gelaufen wäre.
Schaun wir mal wie sich das weiterentwickelt. Ich bin aber guter Dinge und glaube das ich bald beschwerdefrei bin.

/André

0

Das wird!

Und zwar schneller, als Du glaubst!
Nur am Anfang die Stecken nicht zu lang wählen, bis Du Dich dran gewöhnt hast. Und am besten (sobald die Krankenkasse wieder zahlt) gleich noch ein Paar machen lassen für das zweite Paar Laufschuhe.
WWConny

Ich finde nicht nur Deinen Nicknamen grandios,

sondern auch, dass Du Deinen Knochen Mädchennamen in der Überschrift verleihst. Kennst Du Scholle, der spricht immer mit seinen Knien. Muss ihn direkt mal anhören, ob die beiden auch einen Namen haben. Aber "anne" ist so wenig aussagekräftig. Ich würde meine Knochen z.B. liebevoll "Bon(e)ita" nennen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links