...tja, damit habe ich heute vor einem Monat aufgehört. Hab 10 Jahre lang etwa 20 Zigaretten täglich geraucht...

Vor einem Jahr dachte ich mir, ich könnte mich ja mal beim Fitnessstudio um die Ecke anmelden, so 'n bisschen Sport ist ja auch mal ganz schön neben der ganzen Raucherei. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich schon die größte Mühe hatte, 10 Minuten locker durch zu laufen, ohne dass mir dabei schwarz vor Augen wurde. Gelaufen bin ich auf 'nem Laufband, ohne Gegenwind, ohne Steigung und trotzdem war ich am hecheln wie ein Köter in der Paarungszeit.

Seit ich vor einem Monat aufgehört habe zu Rauchen, bin ich nahezu jeden zweiten Tag ins Fitnessstudio gegangen. Zum Aufwärmen bin ich immer etwas gelaufen...erst die obligatorischen 10 Minuten, dann 15, dann 20 und mittlerweile ist es kein Problem für mich, 5 km durchzulaufen. Das letzte Mal brauchte ich dafür 27 Minuten. Das hätte mir mal jemand vor einem Monat erzählen sollen...ich hätte ihm nicht geglaubt.

Inzwischen habe ich mich auf das Laufen festgelegt und gehe 3 x die Woche ins Fitnessstudio, um meine Rumpfmuskulatur gut in Schuss zu halten. Auch habe ich es endlich aus der Muckibude rausgeschafft und laufe an der frischen Luft. Meine Polar F7 ist bereits gekauft und getestet, die Asics GT2130 Laufschuhe dürften Montag auch ankommen und ich freu mich schon richtig darauf, sie auszuprobieren.

Seit ich das Laufen für mich entdeckt habe, ärgere ich mich darüber, dass ich nicht schon viel früher aufgehört, bzw. dass ich überhaupt damit angefangen habe...

Ach übrigens: Hallo erstmal. Ich heiße Dragan, werde im Februar 27 Jahre alt, bin 184 cm groß und wiege 82 kg, komme aus Celle, der Heimat des Wasalaufs, und bin neu hier bei jogmap.de

Wer noch nicht mit dem Rauchen aufgehört hat, kleiner Tipp von mir: wenn man aufhört, bringt das einem echt ne dicke Leistungssteigerung :D :D

hallo dragan! ja, das

hallo dragan!
ja, das rauchen. warum hat man das je getan? ich weiß das auch nicht mehr. aber alles im leben hat seine zeit. man sollte dem vergangenen nicht hinterherjammern. einfach im hier und jetzt leben und in die zukunft schauen.
laufen ist echt geil, und wenn es deins ist, wirst du noch viel freude und viiiiiele erfolge damit haben.
LG christiane

Herzlichen Glückwunsch!

Du hast vollkommen recht, man fragt sich nach dem Aufhören wirklich irgendwann, wie man nur konnte. Toll, daß du es geschafft hast und schon die Vorteile siehtst. Viel Durchhaltevermögen wünsch ich dir!

Bei mir sind es heute genau 50 Tage, und sogar ich krieg besser Luft.

Erstmal Gratulation, dass du

Erstmal Gratulation, dass du mit dem Rauchen aufgehört hast! Ich bin jetzt seit 42h "trocken" :-) ich weiß, wass es für dein Kampf ist!

Aber nochmehr gratulier ich Dir zu Deiner Disziplin!! *Daumenhoch*

Grüße
Veci

Löblich löblich!!!!! Das

Löblich löblich!!!!! Das muss ich Euch allen!!!! mal sagen. Ich wünsche Euch, das Ihr in 10 Jahren auch immer so auf die Raucher rumhackt und angenervt seit, wenn jemand qualmt so wie ich. ;-) 10J 2M ohne. nach 25Stk Schwarzer Krauser.
H A L T E T D U R C H!!!!

grüße
Christian

_____________________________________________________________
- "Walking ist Umweltverschmutzung" [gelesen hier im [Ex-]Chat]
- Delphine sind nur schwule Haie.
- Meckern ist Stuhlgang der Seele. An Darmverstopfung stirbt man(n).

Huch....so viele Ex Raucher

Huch....so viele Ex Raucher hier.......

Wie gesagt, ich hab mich nie besser gefühlt :)

Soooo....mittlerweile ist

Soooo....mittlerweile ist fast 1 Jahr vergangen, ich bin immernoch stolzer Nichtraucher und fitter, als ich es je in meinem Leben gewesen bin...

Dank mehr oder weniger regelmäßigem Sport halte ich heutzutage Strecken aus, die ich in meinem Raucherleben nicht mal hätte zu Fuß gehen wollen ;)

Ich möchte nochmal diejenigen motivieren, die sich noch nicht den Ruck gegeben haben, mit dem Rauchen aufzuhören...Tut es, und ihr werdet euch nie besser fühlen! Versprochen!

Gratulation!

Super! Das erste Jahr ist das schlimmste! Bin selber seit 3 1/2 Jahren rauchfrei und kann es ebenfalls nur empfehlen! Das leben riecht besser, schmeckt besser und man spart viel Zeit. Eigentlich wohl auch Geld, nur wo das gelandet ist, weiß ich leider nicht ;-)

Nach dem Sport ist vor dem Sport!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links