Benutzerbild von köln42195

Nein, nicht ich, nur mein Schweinehund hat gewonnen. Dienstagabend, die Schuhe standen schon bereit, die Kinder im Bett, ich musste mich nur noch umziehen, aber... Dann hat der Schweinehund zugeschlagen! Einfach keine Lust mehr. Schuhe wieder weg gebracht, Flasche Rotwein aufgemacht und vor den Kamingesetzt. Kein Gedanken mehr ans Laufen.
Gestern war ich schneller wie mein Haustier. Startzeit 20:15Uhr – für mehr wie 10km war das auch schon wieder zu spät. Rauf auf meine 10,45km-Straßen-Temporunde mit ohne nennenswerte Anstiege. Schnellster Lauf seit längerer Zeit, Streckenrekord verbessert und nicht mal völlig am Ende. Da habe ich auch Lust Sonntag ein 10,6km Volkslauf zu bestreiten – vorausgesetzt, der Schweinehund ist nicht wieder schneller...

0

...du musst die Töle besser

...du musst die Töle besser erziehen!!
Zugegeben- auch mein Schweinehung ignoriert oft bei mir, wer eigentlich hier das Sagen hat- ICH- aber immer öfter schaffe ich es ihn sein Körbchen zu schicken!!
(GEH INS KÖRBCHEN DU TÖLE!)
;-))

Schweinehundfütterung

Ab und an muss man das Tierchen auch füttern bzw. mit Rotwein versorgen. Das ist wichtig, damit er Ruhe gibt, wenn's wirklich wichtig ist. Leben und leben lassen - oder doch "live and let die"???

:-) cc, die auch ihren Schweinehund gern mit Rotwein füttert!

Schweinehundfütterung

Hallo "CC",
aber wenn man schon etwas Moos wie ich unter der Laufweste trägt muß man besonders in den Wintermonaten aufpassen,nicht zuviel Futter anzubieten,sonst wird man das Vieh gar nicht mehr los. Bis jetzt jage ich ihn noch ständig hinter mir her.
Gruß Rennkuckuck

askethisches Leben taugt auch nichts...

... deswegen pflege Deinen Hund gut, dann lässt er das Schwein in Ruhe:-)

Und wie schauts mit den 10,6 km aus?

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links