Junge, Junge; gestern am späten Nachmittag (ca. 15.45 Uhr) ging es wieder auf Tour.
Was mich überrascht hat, war, dass der Radweg an vielen Stellen schmierig glatt war und ich die ersten Kilometer sehr "wackelig" unterwegs war.
Später dann kam auch noch dichter Nebel auf, woraufhin es noch glatter wurde. Ich musste mehr und mehr auf den Schnee am Straßenrand ausweichen. Das machte das Laufen zwar etwas anstrengender, aber wegen des besseres "grips" auch sicherer. Entschädigt wurde ich a) durch ein wunderschönes Naturschauspiel: untergehende Sonne, klarer Himmel und Nebel in Bodennähe sowie b) habe ich während dieses Laufes ein persönliches Ziel erreicht: Ich wollte innerhalb eines Jahres mit meinen Laufschuhen 1500 KM zurücklegen. Etwas ausgekühlt aber bestens zufrieden konnte ich zurückkehren.
Heute dann eine Belohnung: Nach 1500 KM mit den alten Tretern habe ich mir ein neues Paar besorgt. Nachdem meine bisherigen Laufschuhe in den vergangenen Jahren stets die ASICS GT MOdelle waren, fiel meine Wahl diesmal auf ein Paar ADIDAS Supernova Cushion 7. Ich bin gespannt, ob sie mich auf den nächsten 1500 KM ebenfalls so zuverlässig begleiten (Start: morgen).

0

Google Links