Benutzerbild von Flatterente

...wurde ich zwar nicht. Aber zumindest kontrollieren, warum ich den morgens um 4:30 durch Deutschlands drittbeliebteste Einkaufstraße (aktuellstes Umfrageergebnis) renne, wollten die Herren vom Verein Grün-Weiß-Tübingen dann anscheinend doch.
Der nette Wachtelmeister konnte es gar nicht richtig glauben, als ich ihm sagte: "..doch-doch das mache ich 3 mal die Woche um genau diese Uhrzeit." So bin ich heute morgen also mit Polizeieskorte gelaufen - zumindest 200 Meter. Die personifizierte Staatsmacht folgte meiner freundlichen Aufforderung nämlich leider nicht, ganz spontan eine Betriebssporteinheit anzusetzen. Stattdessen führten sie die Unterhaltung aus dem fahrenden Streifenwagen heraus.
Es gab noch ein paar Ermahnungen der Herren, die Tempo 30 Zonen und sonstigen Geschwindigkeitsbegrenzungen zu beachten und dann fuhren die Herren wieder ihres Weges.
Ich hoffe, dass ich die beiden Jungs im Zweifelsfall bei der nächsten Geschwindigkeitskontrolle erwische umd auch da dann an unsere nette Unterhaltung anknüpfen kann :-)

So und mein vierter Hunderter ist trotz Zehnarztdebakel nun auch voll: 1000 ich komme!

0

die polizei...

...dein freund und laufpartner
coole nummer..;))

Einer der morgens um 4:30

Einer der morgens um 4:30 laufen geht ist zwar kein Fall für den Knast aber mindestens fürs Irrenhaus.

Laufen ist mein liebstes Hobby aber wenn ich dafür um 4:30 aufstehen müsste dann würde ich ohne mit der Wimper zu zucken darauf verzichten.

Morgens um 4:30 würde ich sogar auf Sex verzichten :-)
Ausser ich kann danach liegen bleiben und nochmals bis 9 weiterschlafen :-D

Auch grün-weiß ohne Uniform...

läuft um 5 Uhr morgens...

:-))))

(Wir sind gar nicht so schlimm, wie alle immer behaupten...)

_____________________________________________
Auf dem Weg zum Halbmarathon im Jahr 2009!!

das dachte ich mir auch gerade

Grund genug zum Kontrollieren hatten sie ja. Vielleicht war ja jemand aus der örtlichen Klappse gerade abgängig...

Aber so ist es halt mit den "Bekenntnissen eines Nachtsportlers". Alle lachen darüber, aber irgendwo ist man auch etwas neidisch über soviel Selbstkasteiung, Motivation und Härte zu sich selbst. Aber wahrscheinlich schläft ja um 4:30 der Schweinehund derart fest, dass er es entweder gar nicht mitbekommt, wenn man draussen sinnlos im Kreis rennt:-), oder einfach nur den Kopf und das Fell schüttelt und sich selbst nochmal umdreht.

Machst Du sowas öfter? Machst Du das aus freien Stücken? Oder bist Du wg. dem Verhalten schon mal ungebührlich aufgefallen?

ich nicht ;-)

Fußstreife mit Blaulicht

jr Bei meinen Waldläufen nachmittags kommt mir regelmäßig flott eine Fußstreife in Zivil entgegen ,manchmal sogar mit Blaulicht(immaginär).Einmal hatte mich Dieser angeschlossen,war ganz schön anstrengend plötzlich von einem gemütlichen Tempo von über 6:00/km auf ein Tempo von 5:15/km zu wechseln.Es handelt sich um einen laufenden Polizeibeamten.

beim Laufen von Polizei verhaftet....

Naja, wers mag! Es soll ja auch Leute geben, die auf dem Klo singen...!

Im Winter um 4:30 Uhr schon auf der Piste..das heißt vor 4:00Uhr aufstehn..seinem Bedürfnissen nachgehen, (der Magen schläft doch auch noch um diese Zeit) Anziehen, zum Laufpunkt fahren :(

Bei Marathonvorbereitung im Frühjahr, kommt es mal, ich Betone.."Mal" vor, das ich vor 5:00 Uhr zum Laufen gezwungen werde.. Aber dann schlafe ich während dem Laufen schon wieder ein.. :( Ok, wenns Beruflich nicht anders geht!

Frage..? wann geht es denn Abends ins Bett!?..

Eine erholsame Nacht.:) Kawitzi

also aufstehen um 4:30..

.. muss ich unter der Woche auch jeden Tag. Aber dann gleich Laufen? Nee - um die Zeit brauch ich erstmal anderweitige Motivation...

@Superbunny

Na, da verspricht ja Dein Nickname ein bisschen mehr, als Du zu halten gewillt bist. Ein "Superbunny" mit tageszeitabhängiger Lust ist für mich eher ein "Schmalspurbunny." glowi, Bunnyfreund.

ich gebs zu,

im ersten Moment klingt das schon ein bisschen freaky so früh am Morgen zu laufen.
Aber diese Uhrzeit hat ihre ganz eigenen Reize - am Übergang von Nacht zu Tag und dann durch eine noch schlafende Großstadt bei minus 4 Grad und leichtem Schneefall, bis auf ein paar Polizisten, Bäcker und vereinzelten Autos gibt es scheinbar keine anderen Menschen mehr im Universum...
Vor allem im Winter ein Gefühl wie in einem Sciencefictionfilm zu laufen...wer´s nicht ausprobiert hat, weiß nicht was er da verpasst ;-)

( und nebenbei gibts ganz profane Probleme in meinem persönlichen Zeitmagement, die 4:30 Uhr als ideale Laufzeit prädestinieren)

..ach und @Superbunny: wenn ich inzwischen auch in einem Alter bin, wo beim Klassentreffen letztes Jahr immerhin schon eine Ex-Mitschülerin Fotos vom Enkelkind herumgezeigt hat - nix für ungut, aber vielleicht liegt doch nicht alles an der Uhrzeit???

Für Sex um 4:30 würde ich sogar aufs Laufen verzichten...

... oder es doch zumindest verschieben ;-)))

Mann, da hab ich ja Glück daß ich schon um 4.00 losgelaufen bin - dem Irrenhaus grade noch so entkommen!

War übrigens ein geiler Tempolauf, allerdings etwas waghalsig angesichts der Dunkelheit und einer gewissen Glättegefahr.

Würde ich nicht früh vor der Arbeit laufen (und die geht dienstags um 6 los), würde ich gar kein gescheites Training zusammenbringen.

Habe nämlich absolute Motivationsprobleme, mich nach einem anstrengenden Arbeitstag noch in die Laufklamotten zu zwingen.

Ich glaube aber, daß das ne reine Kopfsache ist: Manch andere(r) läuft sich am Abend vom Arbeitsstreß frei, für diese Menschen ist das nun gerade ein Bedürfnis.

Wie dem auch sei: Wichtig ist doch nur, daß jede(r) sein Laufprogramm auf die Reihe kriegt und Spaß dabei hat!

Laufende Frühaufstehergrüße an Flatterente,

Sankara

Zum Glück ist meine Frau

Zum Glück ist meine Frau noch viel weniger Frühaufsteher als ich :-)

4:30 Fall für die Klappse???NE!!!!

Hallo,

4:30 ist eigentlich eine tolle Uhrzeit. Da fahre ich allerdings schon einsam (wenn möglich mit Fahrrad 15km) Richtung Job. An manchen Tagen könnte ich mir super vorstellen, dieses laufender Weise zu tun. Soweit bin ich allerdings konditionell noch lange nicht.

Viel "verdächtiger" finde ich fast die Leute, von denen ich lese, das sie sich um 23:30 für einen langen Lauf (nach meinen Vorstellungen) vorbeiten.

Gruß
Jürgen

genieße das Leben. Es kann kürzer sein, als Du denktst.

Ich finds auch mächtig

Ich finds auch mächtig beeindruckend.
Ich schwanke immer zwischen morgens und abends laufen. Morgens bin ich eindeutig fitter, aber es kostet sooooo eine Überwindung, um 5 aufzustehen, wenn man eigentlich noch 1,5 Stunden länger schlafen könnte. Gerade jetzt, wo es außerhalb des Bettes schon so kalt ist.
Vielleicht probier ichs aber morgen auch nochmal!
Dein Bericht hat mich motiviert :)

Gruß, Jule

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links