Benutzerbild von Marattoni

Hallo Forum,

ich habe neulich ein zweites Paar Schuhe gekauft. Ich trainiere immer mit meiner Polar-Uhr 200sd mit Fuß-Pod. Das Ding funktioniert einwandfrei, solange es auf einem Schuh kalibriert ist. Wenn ich den Pod allerdings auf den neuen Schuh wechsele, weicht die gemessene Distanz (und damit auch Geschwindigkeit) ziemlich ab. Man könnte einmal neu kalibrieren, und dann den Wert immer manuell eingeben wenn man den Schuh wechselt. Oder kann man auch 2 Pods auf eine Uhr anschließen? Wie macht ihr das bei verschiedenen Schuhen?

Schönen Gruß,
Toni.

1 Nike-Pod für 2-3 Paar Schuhe

Die Abweichungen nehme ich schlicht hin. die habe ich auch schonmal an einem Schuh, z.b. wenn ich meine Lauftechnik mit dem hiesigen Podcast trainiere. Vermutlich, weil dann die Schrittlänge verändert ist, Tippelschritte dabei sind, Rückwärtslaufen für den Pod nicht vorgesehen ist... etc. pp.

Sehe es wie bei einem Navi: Grobe Schätzung, meist einigermaßen genau, aber manchmal spinnt das Teil auch völlig.

Gruß,

Lutz

Wer im Wald sitzt, sollte nicht so laut rufen!

2. Pod sinnlos

Ein zweiter S1 wäre sinnlos, da du trotzdem die gleiche Kalibrierung drin hast wie mit dem ersten und somit diese auch anpassen müsstest.

Das günstigste wäre wohl jedes mal die Kalibrierung anzupassen, was du ja anscheinend nicht willst.

Was du noch machen kannst ist dir nen G1 zu holen, dann kann dir die RS200 per GPS sagen wie schnell du bist und du bist von den Schuhen unabhängig.

Gruß Jan

Hallo Marattonni, habe bis

Hallo Marattonni,

habe bis vor kurzem einen RS 800 mit FussPod benutzt. Für genaue Messungen musst du für jeden Schuh, sogar für verschiedene Untergründe und Geschwindigkeiten den FussPod kalibrieren. Es ist auch sehr wichtig, dass du den FussPod immer an der gleichen Stelle am Schuh trägst.

Bin mittlerweile auch auf GPS umgestiegen und habe innerhalb der Strecken geringeren Abweichungen.

Viele Grüsse, Feldi

Mein Laufblog im www: run4fun

Danke

Ja stimmt, dass man mit 2 Pods auch immer kalibrieren muss.
Aber da ich das Ding ja jetzt habe, werde ich mir keine andere Uhr mit GPS kaufen. Das ist dann was für den Weihnachtsmann in ein Paar Jahren. Wenn ich die Kalibrierung einmal durchgeführt habe, stimmt es meistens. Und viel Arbeit ist es nicht.

Toni

G1 kompatiebel zur RS200

Du kannst deine RS200 mit dem G1 nutzen, wäre natürlich noch ein zusätzlicher Sensor notwendig. Aber Du scheinst ja schon überlegt zu haben noch nen Pod zu kaufen und der G1 kostet das selbe.

Gibt von adidas Schuhe, wo

Gibt von adidas Schuhe, wo man den Pod direkt innen, unter die Sohle legt, also immer exakt die gleiche Stelle.

Sensor im Schuh

Das geht nur mit dem S3 und folglich auch nur mit der RS800.

2 Paar Schuhe

Habe es so gelöst, das ich Paar 1 kalibriert habe und dann
Paar 2 durch Veränderung der Position des Sensor´s am Schuh, als etwas tiefer oder höher gesetzt, justiert habe. Wie schon vorher erwähnt sollte danach die Position nicht mehr verändert werden. Habe dadurch fast identische Werte.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links