Benutzerbild von sabinche

Heute bin ich mal von der Firma heimgelaufen. Immer nur Straßenbahn oder S-Bahn ist ja öde. ;)

Und es regnete (von wegen ich würde ich nicht im Regen laufen... und ob!)! Richtung Westen stadtauswärts dachte ich noch so "naja, zurück hast du dann Rückenwind", aber Pustekuchen - zurück hatte ich Gegenwind. Und das Wetter änderte sich. Eisregen!!! Richtig schön ins Gesicht hinein. Das war fein. ;) Immerhin regte es die Hautdurchblutung im Gesicht noch mehr an. Und dann hat es plötzlich richtig geschneit. Zweimal musste ich mir den Schnee von den Klamotten klatschen. Aber ich fand's gut.

Und ich war schnell. Eine Pace von 6:07 - das laufe ich sonst im Training höchst selten. Ich wollte wohl schnell unter die warme Dusche.

So fit und frisch bin ich jedenfalls lange nicht mehr vom Büro heimgekommen. Das wird wiederholt.

0

Heldin!

Das klingt nach extrem-Heldenfaktor! Starke Aktion!!!

:-) cc

Super!

Macht doch Spaß bei Regen oder Schnee oder was auch immer zu laufen...früher mochte ich das auch überhaupt nicht und heute finde ich es richtig klasse; man fühlt sich hinterher noch besser - stimmt's?! - Ganz schön schnell warst du unterwegs..da hätte ich mich gewaltig anstrengen müssen, um mitzukommen! Viel Spaß beim Ausruhen und noch einen schönen Abend
LG Eva

Ja, ich habe mich selbst

Ja, ich habe mich selbst gewundert. Stellenweise kam es mir eher langsam vor...

Bei schönem Wetter kann ja jeder laufen, nicht wahr?

Ich bin schwer neidisch!

Von der Firma nach Hause - oder umgekehrt, Duschen haben wir hier zufällig auch - würd ich gerne mal machen! Da sammelt man die Trainingskilometer quasi nebenbei.
Dumm nur, dass mein Arbeitsweg über 60km beträgt...
Aber du hast ja alle Möglichkeiten. Find ich super, wieder machen!

Gruß,
engelchen

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links