Benutzerbild von mapas70

Heute hat es geschneit, den ganzen Tag. Und ich habe gewartet bis richtig Schnee lag. Dann bin ich los. Vermummt von Kopf bis Fuß. Man wie ich dieses Wetter liebe. Leichter Schneefall, nicht zu kalt und auch nicht feucht. Es wurde langsam dunkel und Vati war unterwegs. Ein Traum, vor allem weil niemand sonst unterwegs war. Ich konnte in aller Ruhe meinen Gedanken nachhängen. Was gibt es schöneres. Ich überlege ernsthaft nach Kanada auszuwandern ;-) Nebenbei wirst du durch die Bären auch richtig motiviert einmal schnell zu laufen. Na ja schaun ma mal! Solange der Schnee bleibt, bleib ich auch.

0

Winter im Rheinland

jrSelbst im Raum Düsseldorf war der Boden am Morgen stellenweise angezuckert,im Großen und Ganzen sah die Gegend aber weiterhin wie immer novembergrau aus.Der Winter zeigt hier oft nur die negativen Seiten,diese Nacht war der abendliche Regen zum Morgen doch in Schnee übergegangen,danach klarte der Himmel auf,die Folge waren vereiste Straßen(die häufigsten Winterfreuden im Rheinland,Winterwunderland selten).Ich meinen Lauf deshalb lieber auf den Nachmittag verschoben.Nach anfänglichen Sonnenschein kam ich noch bei etwa 2 Grad in einen Schneeregenschauer,der den Boden wieder ordentlich einfeuchtete und am nächsten Morgen nach frostiger Nacht den Sonntagsmorgenlauf gefährden dürfte.Auf einer frisch gefallenen und nicht zu dünnen Schneedecke macht auch mir das Laufen richtig Spass,nur tritt dieser Zustand selten ein.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links