Hallo,

zur Zeit kann ich noch tagsüber laufen, da ich arbeitsmäßig an keine Zeiten gebunden bin. Da sich das aber voraussichtlich bald ändert, werde ich wieder zu "dunkler" Abendzeit laufen müssen.

Bis jetzt bin ich immer ohne Lampe gelaufen, auch auf unbeleuchteten Strecken - im Winter meist Strassen. Ich denke, da gewöhnen sich die Augen besser an die Dunkelheit?!

Mich würden eure Erfahrungen interessieren! Lauft ihr mit Stirnlampe, oder ohne und welche Strecken (Strasse oder Wald)?

Gruß rova

Hallo rova, ich hab mir vor

Hallo rova,

ich hab mir vor kurzem eine 10 Euro LED-Stirnlampe eines Discounters geholt. Ich bin echt super Zufrieden mit dem Teil.
Die Beleuchtung ist fürs Laufen völlig ausreichend (war echt überrascht wie hell eine einzige LED macht) und hat mich schon vor einigen Pfützen und Schlaglöchern "gerettet". Falls Du also auch (wie ich) auf Feldwegen läufst, kann ich sie nur wärmsten's empfehlen.

Schöne Grüße und allseits guten Lauf!
Scully

Wer läuft mit Stirnlampe

Ich bin arbeitsmäßig leider nicht so frei und laufe morgens vor 6 Uhr und abends nach 18 Uhr. Dadurch geht es für mich nicht ohne Stirnlampe.

Ich habe allerdings gemerkt, dass ich mich erst wieder dran gewöhnen muss. Bin beim ersten Mal ganz unangenehm über eine kleine Bodenwelle gestürzt. Ich habe das Gefühl, dass man mit Stirnlampe nicht wirklich 3D sihet.

Groß

Johannes

Licht auf allen Wegen

hallo rova,

laufe mit Stirnlampe, da ich mir meine Trainingszeiten nicht immer aussuchen kann.
Meine Streckenwahl bleibt von Dunkelheit unbeeinflusst, allerdings sind all meine Wege hier in Leipzig breite und ungefährliche Stadtwald -und parkwege.

Hatte auch noch nicht das oft geschilderte Nebelproblem, bei dem Du Dich nur selbst anstrahlst.

Habe eine Stirnlampe von Mammut und bin damit zufrieden.

Generell: Früher hatte ich Ausreden, heute eine Mütze, eine Regenjacke und eine Stirnlampe.

bis denn

marcus

Laufen in Leipzig

Stirnlampe

Ja ja die Grubenlampen Triologie.. :-)

Also vor 2Jahren, habe ich die Stirnlampenfreaks noch belächelt..! Habe mir gesagt "so ein Teil kommt mir niemals ins Haus!!"
Doch an einem Geburtstag, hat man mir so ein Teil Geschenkt.. Jo, heimlich hatte ich mich mit diesem Teil an einer dunklen Strecke versucht... und habe festgestellt, die Leuchten sind genial.. :)
Werde also auch in Zukunft nicht mehr darauf verzichten!
Man(n) ist ja Lernfähig..

Kaufe nur nicht diese billigheimer! So ab 25€ sollten sie schon kosten..

Gruß Kawitzi

@ marcus

>Früher hatte ich Ausreden, heute eine Mütze, eine Regenjacke und eine Stirnlampe

Das ist ja ein geniales Laufmotto!!

Leben ist Bewegung

Ich auch!

mit Stirnlampe! Kann zwar nicht behaupten, dass ich die Teile mag - aber ich laufe viel im Dunkeln und da ist mir die Sicht wichtiger ;-)

Mammut macht schön hell!

Hallo Rova,

ich habe mir vor ein paar Wochen eine Stirnlampe von Mammut
zugelegt. Die kleinen LED's machen schön hell. Das Tolle ist, die Lampe trägt kaum auf und ist nicht zu spüren. Kostete € 24,95 und würde sie nicht mehr hergeben, da wir oft
durch die Botanik laufen und da ist es doch ein bissl gruslig. Man wird vor allem auch eher gesehen, was auch nicht ganz unerheblich in der "dunklen Jahreszeit" ist.

Viele Grüße aus München sendet
knurpf

Ich laufe , wenn ich nachts

Ich laufe , wenn ich nachts laufen muß mit Petzl Tekka Stirnlampe, Wald und Straße. Die Lampe spürt man nicht, leuchtet ausreichend (habe das 3 LED Modell) und Batterien (Knopfzellen)halten bei mir 2 Winter lang!

Glückwunsch!

Anscheinend hast Du inzwischen tatsächlich Deine Stirnlampe wiedergefunden und kannst endlich wieder laufen gehen ;-)
DAS wird den Glowi aber freuen...

Viele Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

Ich habe 2 Stirnlampen,

Ich habe 2 Stirnlampen, benutze diese aber nur selten. Meistens ist doch noch genug "Resthelligkeit" da um die Augen an die Dunkelheit zu gewöhnen.
Ich schalte die Lampe nur bei gefährlichen Wegabschnitten an, wo ich weiß, das Schlaglöcher oder ähnliches lauern...

Ich laufe im Winter aber auch nur bekannte Strecken, ein Straßen, Feld- und Waldwegmix, wo ich weiß wann die kritischen Stellen kommen. Ohne Lampe hatte ich mich schonmal übelst vertreten. Die Dinger sind echt nützlich! Habe übrigens nur die Billigen von Aldi, die reichen mir vollkommen.

Sehen und gesehen werden!

ich laufe abends im Lauftreff mit Stirnlampe, vor allem auch, damit wir gesehen werden! Bei Vollmond ginge es zwar auch gut ohne, die Augen gewöhnen sich auch an die Dunkelheit - aber um von entgegenkommenden Radfahrern, Autofahrern etc. gesehen zu werden, ist so eine Lampe schon schick. Und mir dann doch lieber als die Weihnachtsbaum-Blinkebänder.

:-) cc

Aldi

meine ist von Aldi. Leuchtet hell und ausreichend für jede Art der Strecke. Leuchtarmbänder auch von Aldi. Hundeleuchtweste von Fressnapf

Adieda
Spindoc
Der mit dem Hund läuft!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links