Es war heute Morgen nicht der Lauf durch einsame verschneite Straßen vom nächtlichen Traum, sondern viel besser. Ich bin mit beginnender Helligkeit wachgeworden, meine nächtlichen Betrachtungen über Winterläufe noch gut in Erinnerung. Also gleich in die Laufklamotten gestiegen, Minifrühstück (Käffchen und Multisaft) und ab zu einer gemütlichen Runde durch die winterlichen Weinberge. Oben auf dem Geiersberg angekommen,wurde ich von einem wunderschönen Sonnenaufgang belohnt. Beim Laufen war Vorsicht geboten, denn stellenweise war der Schnee schon wieder angetaut und rutschig, an anderen Stellen verdeckte er Eisschichten (seit Fräulein Smilla wissen wir ja: Schnee ist nicht gleich Schnee). Daher konnte ich faszieniert beobachten, wie die ersten rosigen Sonnenstrahlen die Landschaft erobert haben, mit der Zeit kräftiger wurden und mir zum zweiten Frühstück einen strahlend schönen Morgen bescherten.
Erkenntnis des Tages: Sonnenaufgang ist Motivation auch im Winter mal frühmorgens zu laufen.


...und es läuft und läuft und läuft ...

0

Keine Weinberge in Sicht !

Hört sich echt gut an, "Durch winterliche Weinberge
laufen". Da könnte ich glatt neidisch werden, hier in
Hamburg bahne ich mir meinen Weg durch matschige Wanderwege
und entsprechend sehen meine Laufklamotten aus.
Aber natürlich hat auch Hamburg seine Reize wenn
ich am Hafen richtung Elbstrand laufe und den
Ausblick genieße.
Dann wünsch ich Dir weiterhin viel Spaß
beim laufen durch Deine Weinberge und
viele schöne Sonnenaufgänge.

Nur...

...im Sommer finde ich solche Läufe sehr anregend. Doch bei diesem Wetter kann ich mich einfach nicht motivieren, mich gleich nach dem aufstehen in die Laufklamotten zu schmeissen und raus zu gehen. Darum ziehe ich einfach den Hut vor Dir ;-)

...und denk daran, es wartet en Schläfer...

Gruss Nico

Mach Dir nichts draus...

.. ich kann mich NIE motivieren, direkt nach dem Aufstehen zu laufen. Ist völlig wetterunabhängig. Ich schlaf einfach viel zu gern. Und da ich das unter der Woche nur bis max. 5 Uhr darf, muss ich eben am Wochenende viel nachholen. Aber meine Bewunderung habt Ihr Früh-am-Tag-Läufer alle!

hmmm...

...irgendwie verständlich, wenn Du nur bis 5 im Bett bleiben darfst...

aber im Sommer bei Sonnenaufgang ist das ein Genuss...

Gruss Nico

Danke für den Applaus

@D-MAX
Die Weinberg-Idylle hält sich gerade im Herbst in Grenzen. Wenn zur Lese die Vollernter und Traktoren ganz unromantisch die Wege vollsauen, bin ich selbst auf befestigten Wege vor "Schlammschlachten" nicht sicher und durchaus kniehoch verdreckt. Da hast du mein ganzes Mitgefühl.
@nico
Gegen Schläfer hilft halt nur frühaufstehen. Ein Sonnenaufgang um 9 Uhr ist da einfacher, als einer um 5 Uhr.
@WWConny
Ohne meine Betrachtungen letzte Nacht und die Erwägung eines Morgenlaufs hätte das heute Morgen wohl nicht geklappt. Samstag ist eigentlich mein Ausschlaftag, da ich auch die Woche über früh raus muss.


...und es läuft und läuft und läuft ...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links