Benutzerbild von WWConny

Eigentlich standen alle Zeichen heute auf Nicht-Laufen. Ich hatte keine Lust zu gar nichts, kurz vor Mittag wuchs noch ein Haufen Arbeit auf meinen Schreibtisch, der meine mir eigentlich heilige „Nur-für-mich-Zeit“ am Mittag auf laufuntaugliche Kürze schrumpfen ließ und außerdem war es draußen scheißkalt.

Missmutig am frühen Nachmittag die Kinder abgeholt und zu Hause in die jeweiligen Kinderzimmer delegiert – Mama ist stinkig – in Ruhe lassen, sonst platzt der Mond!
Ins Arbeitszimmer verkrochen und mal bissel auf meiner Lieblingshomepage rumgelesen, und da isses passiert: Mich beschlich das schlechte Gewissen! Seitenweise Heldengeschichten von Läufen bei diversem Wetter – ja sogar über die Nutzung von Reisstrohhüten oder Integralhelmen zum Schutz vor Regen und Hagel wurde fachmännisch debattiert! Und ich wollte kneifen, ich Weichei!

Als dann mein Süßer unerwartet zeitig mit schmerzverzerrtem Gesicht zur Tür reinwankte (nix Schlimmes, bloß der derzeit grassierende Magen-Darm-Infekt) war die nachmittägliche Kinderbetreuung schlagartig gesichert und nun keine Ausrede mehr vor der faulen Stimme in mir vorhanden.

Also schön warm angezogen (die Sache mit der Zwiebel...), Mütze auf, Handschuhe an und... den Pulsmessgurt vergessen. Ach was, geht auch ohne, also los (Die Klamotten haben mich übrigens warm und trocken gehalten, obwohl kein einziges Markenteil dabei ist).

Es wurde ein echter SunRain-Lauf! Erst Sonne, dann schwarzer Himmel, sehr stürmisch! Einen umgefallenen Baum musste ich umlaufen, ein kleines Rinnsal, das normalerweise durch eine Furt durchlaufen werden kann, war auf Saigon-River-Maße angeschwollen (naja – fast zumindest), die Luft so klar wie selten. Und kurz nachdem ich vier Rehe und (ebenfalls vier) Reiher am Wegesrand begrüßt hatte, gab‘s auch noch ein Gratis-Gesichtspeeling. Viele kleine Schnee-/Hagelkörner - quasi waagerecht in der Luft. Grandios! Jetzt verstehe ich endlich, was Euch andere Regenfetischisten schon länger fasziniert.

0

Überall wird von

Überall wird von herrlichsten Unwettern berichtet und bei uns schien den ganzen Nachmittag die Sonne. Vielleicht, weil heute mein lauffreier Tag ist.
Aber morgen....:-)))
Hatte heute auch endlich den Termin zum Reifenwechsel, was ich schon seit einiger Zeit vor mir herschiebe. Ich glaube, das war kein Tag zu früh.

Viele Grüße
und ein schönes Wochenende

raspberry ---o00o---°(_)°---o00o---

Hey, nicht schummeln!

Du sollst laufen, nicht fahren, wozu brauchst Du da Reifen ;-)

Jetzt, wo Du fragst ....

Jetzt, wo Du fragst .... *grübel*

Animiert durch die Lieblingsseite;

ich persönlich habe ja wirklich das Problem, dass ich wegen Jogmap und der ständigen Bloggerei weniger laufe (na ja nicht wirklich, aber ich verbringe schon viel Zeit vorm Rechner, die ich auch Laufend verbringen könnte). Schön, dass es auch Leute gibt, bei denen es umgekehrt ist!
Und laufen bei schlechtem Wetter ist eh das geilste!

Ja - jetzt weiß ich das auch!

Hatte vorher aber immer Bedenken, mich mit meinen Discounter-Klamotten in das richtig fiese Wetter zu begeben, wenn ich hier so lese, dass es bei den Socken nicht unter falke abgeht und bei der Regenjacke muss es schon gore sein - ich dachte immer. Laufen ist billig!
Jetzt ists getestet - und es geht auch anders. Wie beruhigend.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links