Hallo Leute,
kann mich nicht entscheiden.
Habt ihr Erfahrung mit GPS-Pulsmessern?
Polar,Garmin oderSuunto???

Hanseate 65

POLAR und GPS

Hallo Hanseate....

also ich laufe seit einiger Zeit mit POLAR RS 200, hatte mir dann zum Aufrüsten den Laufsensor S1 angeschafft, aber hatte wirklich Schwiérigkeiten mit Kalibrieren, und bin dann über eine Bekannte an den G1 GPS gekommen und bin damit hochzufrieden...
also meine Empfehlung POLAR

Garmin Forerunner 305 mein

Garmin Forerunner 305 mein Favorit..

suche z Z eine 2. für mein Mädel.
weitere gute Infos was du damit anstellen kannst folgt hier:

http://www.tramsoft.ch/gps/garmin_forerunner305.html

http://www.gallbauer.com/garmin_gps_26.htm

gruss efjot

[acidfree:16369 size=120x51 align=top]

forerunner

mir hat jemand erzählt,dasß forerunner auf 10Km ca. 800Meter Abweichung hat,könnte das stimmen?
Danke im Vorraus für Deine Antwort.

Hallo Hanseate, das kommt

Hallo Hanseate,

das kommt wohl darauf an, wo man läuft. Ich habe mit meinem Forerunner 305 bei Läufen in der Heide auf 20km Strecke etwa 200m Abweichung zum Jogmap-Ergebnis - allerdings ist die Strecke da auch ohne viel Zickzack. Bei Bekannten, die beim Berlin Marathon Ihren Garmin spazieren trugen, lag die Abweichung schon mal bei 800 Metern (hier allerdings auf 42km).

Auf jeden Fall ist es viiiiel bequemer als nachträglich die Laufstrecke bei Jogmap auf der Karte zu vermessen :o)

Viele Grüße
Frank

die abweichung hat wohl auch

die abweichung hat wohl auch viel mit der software zu tun die diese daten ausliest, am genauesten ist es immer noch mit der original garmin software. du hast beim FR305 aber auch zwei verschiedene aufzeichungsmodis...
abweichungen findest du aber auch bei zb polaruhren, nach berichten von laufpartnern.

und .....es dauert nicht mehr lang, HALLO ADMIN, dann kannst du deine strecken gleich vom FR305 nach jogmap hochladen !
Betaversion ist schon länger positiv im test.

gruss efjot

[acidfree:16369 size=120x51 align=top]

garmin

hatte mit Polar nix als Ärger. Garmin 305: nie Probleme mit Satellitenempfang gehabt (laufe viel im Wald). Bin begeistert.

Garmin 305, 2 x besessen, 2

Garmin 305, 2 x besessen, 2 x mehr als enttäuscht verkauft!
-Unterschlägt Strecken, bei Waldläufen (berechnet z.B. bei keinem Empfang einfach eine Gerade zw. letzten und neuem Empfang, völliger Mist)
-braucht teilweise mehrere Minuten, bis er seine Satelliten findet (einloggen am Anfang des Laufs)
- unhandlich, häßlich
-100% zuverlässig im normalen Straßenbetrieb, da brauch ich so ein Teil aber nicht, denn die Entfernung an solchen Strecken kann ich mit zig verschiedenen Möglichkeiten ausmessen.
- Garmin 305 - no, thanks

Polar Rs200

Hallo!
Habe mich auf der Homepage von Polar erkundigt, ob ich die rs 200 mit GPS benutzen kann, da steht es geht nicht.
Jetzt lese ich hier es geht doch. Wer kann mir helfen???
Danke

Pulsuhren

Hallo Quarkmarc,

soweit ich informiert bin kannst Du wie auch weiter oben in einem Beitrag geschrieben die rs200 durch Aufrüstung mit dem als Zubehör bei Polar erhältlichen GPS G1 Sensor für die Positionierung und Streckenmessung via Satelliten nutzen.

Ich hatte auch die RS200SD war aber mit der Genauigkeit nicht zufrieden und habe seit Okt. 2007 einen Garmin FR305.
Bin mit dem in Köln und Düsseldorf den Marthon gelaufen und hatte eine Abweichung auf den 42,195 km von jeweils ziemlich genau 800 m. Macht eine Ungenauigkeit von ca. 1,9%.
Mit dieser Ungenauigkeit kann ich persönlich gut leben!!

gruß
plkkr

Also ich habe eine

Also ich habe eine Laufstrecke bei jogmap mit 10320m ausgemessen. Ergebnis mit der Garmin 305 10320m!!! Also besser geht´s nicht. Ich habe zwischen hohen Häuserreihen oder im Wald bisher keine Probleme gehabt. Die lange Ortung der Satelliten ist schon etwas nervig, gerade wenn´s kalt, windig und es regnet.
Selbst im Straßenbetrieb ist es super. Ich bin beruflich viel unterwegs und laufe daher viel in fremden Städten einfach drauf los, auch mitten in der Stadt. Ist ne Ampel rot, wird einfach abgebogen und ein anderer Weg genommen und ich muss meine zwanzigtausend Abbiegungen nicht nachvollziehen. Durch den aufgezeichneten Streckenverlauf findet man auch immer ohne Probleme zurück,

Viele Grüße
Sascha

---

Vertraue deinem Körper und höre auf ihn!

Polar RS200SD und G1

Hallo zusammen,

will hier auch mal meine Meinung zu der obigen Kombi loswerden.

Habe die RS 200 SD mit dem S1 seit März in Betrieb. Im Mai habe ich mir dann den G1 dazu gekauft. Im direkten Vergleich habe ich festgestellt, dass der S1 bequemer zu tragen ist als der G1, der ja mit einem Gurt z.B. am Oberarm getragen wird. Bei der Streckenmessung haben beide geringe Abweichungen gegenüber Google earth. Der G1 hat gelegentlich Probleme mit dem Empfang z.B. im Wald. War aber nicht wirklich schlimm. Allerdings fand ich die Pace-Angaben beim S1 deutlich besser als beim G1! Weiß nicht, ob es am Messinterval liegt oder woran auch immer, aber der Fuß-Pod mist da einfach besser. Habe ihn allerdings auch auf der Laufbahn kalibriert.

Den G1 werde ich jetzt bei ebay wieder verkaufen.
Habe mir allerdings ein anderes Spielzeug zugelegt: einen GPS-Logger! Der macht wirklich Spaß! Super Empfang! Nach dem Lauf einfach per USB auslesen und direkt bei google earth ansehen. Habe den Messinterval auf 10 Meter gestellt. Jeder Messpunkt wird in google earth angezeigt mit Angaben zur Position, Uhrzeit, Geschwindigkeit und Strecke. Das Teil hat 35 Euro gekostet. Eine günstige Alternative zum FR 305 o.ä. wenn man schon eine gute Pulsuhr hat!

Gruß
maxmikrokosmos

fr305

also ich hatte bei meinem letzten ultra (50km)
eine abweichung von sage und schreibe 90m.
gelaufen überwiegend im wald.
schlechter empfang strecken unterschlagung kann ich nicht
nachvollziehen.
bevor ich loslaufe lege ich meine garmin immer ans fenster
mache mich fertig,und die uhr ist dann startbereit.ein
bisschen sollte man sich auch mit der garmin beschäftigen.
fragen und antworten gibt es fast in jeden forum.
gruss frank

FR 305

Hallo

seit August laufe ich begeistert mit der FR 305 und werd mich nie von der Uhr trennen!!! Ich find sie rundum gelungen von den Möglichkeiten und der guten Lesbarkeit. Das große Display ist hilfreich und das höhere Gewicht spür ich so gut wie gar nicht.

Volkie

Moin!

Ich habe mit meiner 305er noch nie Grund zum Kummer gehabt. Abweichungen bei Läufen wie dem Berlin-Marathon mit den breiten Straßen sind doch völlig normal, wenn man nicht exakt auf der Ideallinie bleibt. Probleme mit der Sat-Findung habe ich nicht, wenn ich mich umziehe, lege ich ihn ins Fenster und wenn ich loslaufe ist er auch soweit. Klar ist er etwas klobig anzusehen, trägt sich jedoch prima und unauffällig.
Meine Frau hat eine 405, finde ich persönlich nicht so gelungen da die bedienung über den Touchring nicht so gut funktioniert, gerade wenn man in Bewegung ist. Nervig ist auch der Export, bis meine Frau die Verbindung zwischen PC und 405 hergestellt hat, bin ich schon geduscht, denn das geht mit der 305 und USB wirklich ruckzuck.
Mein Tip wäre der 305, erst recht bei den jetzigen Preisen.

Gruß, Jörg

Garmin 305!

Geht mir genauso. Der 305 ist das perfekte Gerät für mich. Sehr genau, keine Empfangsprobleme, super Auswertungsmöglichkeiten, grosses Display, viele Funktionen, tolle Navigationsfunktionen, funktioniert auch beim Fahrradfahren, Wandern, Rudern und sogar im Flugzeug!

Ausserdem hat er wohl mit Abstand das beste Preis Leistungsverhältnis. Für das was der FR305 kostet gibts bei Polar grad mal das Einsteigermodell.

Wenn man mit Footpod leben will und Geld keine Rolle spielt dann ist Polar möglicherweise eine Alternative, beim GPS kommt man aber nicht um Garmin herum.

Ich würde auch den 305 empfehlen, wenn Das Ding Dir zu klotzig ist dann ev auch den 405 oder wenn Du keine Pulsmessung brauchst den 205.

FR 305

Ich schwöre auch auf die Garmin 305.
Wenn hier einige von den abweichungen reden und ich mir z.B in GoogleEarth anschaue wie genau die aufzeichnet verstehe ich die Welt nicht mehr. Wenn ich mir vorstelle ich müsste jeden waldlauf auf einer Karte nachvollziehen und das bei 20-40 km, na dann gute Nacht, was das an Zeit kostet! Zumal manchmal kann man sein Strecke gar nicht mehr nachvollziehen weil die Wege nicht eingezeichnet sind bzw durch Bäume nicht sichtbar sind.
Mein Navi im Auto braucht länger um zu connecten als die Garmin und sie hat mich auch im dichtesten Wald noch nicht im Stich gelassen.


hallo.... ich benutze die

hallo....
ich benutze die RS200 zusammen mit dem G1 GPS!
und das ohne Probleme!!!!

GPS-Signal

Können die von Euch oben beschrieben Geräte folgende Merkmale aufweisen oder kennt Ihr Geräte, welche diese aufweisen?

-Pulsuhr mit normaler Uhrzeitanzeige
-wasserdicht
-Aufzeichnung der Streckendaten, welche u.a. in Google Earth visualisiert werden können.
-GPS-Signal per Bluetooth auch für andere Geräte nutzbar (PocketPC mit Navisoftware)

alles außer Bluetooth

die Garmin 310XT hat alles außer Bluetooth.

Meinst Du eine direkte Nutzbarkeit als Tracking oder sollen nur die Daten per Bluetooth übertragen werden.
Bluetooth haben ich in Pulsuhren noch nicht gesehen.

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 10. Cross "Rund um den Bismarckturm" am 26. Juli

bluetooth-gps

ich dachte nur, wenn ich schon eine pulsuhr mit datenlogger anschaffe und diese gps kann, brauch ich keine extra gps-mouse, wenn ich im auto/mit dem fahrrad unterwegs bin.

garmin Produkte

zunächst mal habe ich das Gefühl, dass auch die Streckenmessung von jogmap nicht das Maß aller Dinge ist.
Der HM in Regensburg hatte 21,5 km, der am altmühlsee 21,4 km und ich habe mir wirklich mühe gegeben, das genau zu machen.
Ich habe eine ganz andere Frage. Den forerunner 305 finden hier ja alle gut, wie sieht es denn mit dem forerunner 405 und 405cx aus? hat damit jemand erfahrung? was können die besser oder was machen die anders?
Vielen Dank,
gruß eps

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links