Benutzerbild von Inumi

Ich hatte mich heute schon damit abgefunden, dass heute der Schweinehund gewinnt. Da kommt ein Anruf von meinem LAG und der hat ja neuerdings Ideen. Er möchte nach dem Bürotag noch ein halbes Stündchen laufen gehen und ob ich denn schon unterwegs war? Da fällt Frau vom Glauben ab. Er, der immer nur behauptet hat, dass er es toll findet, dass ich so viel laufe, er muss das aber nicht haben. (viel ist relativ)
Naja, dass hat ja auch seinen Grund. Er will und muss abspecken und Sport soll den Insulinwert senken. Da habe ich aber nicht lange überlegt und bin fast gleich los gelaufen. Nur mit der Bekleidungsfrage komme ich im Moment nicht so ganz hin. Ich habe mir letztes Jahr eine Winterlaufhose gekauft, die ich letztes Jahr nicht einmal anhatte. Dieses Jahr schon zwei Mal. Heute war die aber zu warm. Kappe, weil es nieselte, aber darunter schwitze ich immer so.
Fazit, Laufzeit wie Montag, Durchschnittspuls bei knapp 80%, nur das Tempo ist mehr als mäßig und mehr als 40 Minuten gingen auch nicht. Es geht in kleinen Schrittchen vorwärts.

0

liebe ines! ist doch schön,

liebe ines!
ist doch schön, daß es wieder vorwärts geht, oder?!
kleiner kritikpunkt: als bekennende regenfetischistin darfst du doch bei so herrlichem niesel- und windwetter nicht vom schweinehund schreiben! *tss...tss...tss*
okay, für 'ne tafel chilischokolade bleibt das unter uns!
liebe grüße - christiane

Hallo Inumi,

..auch ich hab heute nach einer einwöchigen Laufabstinenz mein erstes Läufchen gewagt. Habe dabei gleich zwei neue Rekorde aufgestellt: neuen HFmax und neuen Streckenrekord - so langsam war ich auf meiner Lieblingsrunde noch nie.
Aber die nächsten Läufe werden wieder besser - Hauptsache, Du stolperst nicht über den geplätteten Schweinehund, nicht, dass Du Dir noch was brichst!
Alles Gute!
WWConny

Gebe zu

dass mein Schweinehund gestern leider siegte; heute bin ich aber dran, habe ich mir fest vorgenommen. zum Trost: meine Pulswerte sind im Moment auch horrend, entweder doch zu viel getan oder die familiäre Erkältungswelle endlich erwischt :-(
Also, du bist nicht allein, ich schiebe es auf den November!
Liebe Grüße Ulrike

Gut so

Ines! Ich bin seit letzter Woche krank, aber trotzdem die Kondius staffel mitgelaufen, seit heute gehts wieder aufwärts.
Bleib dran, im winter werden gute Läufer gemacht.
Der Tag geht zu Ende: Überdenke noch einmal, was er dir an Sorgen gebracht hat. Ein paar davon behalte, die anderen wirf weg! Calvin O. John

www.laufpark-stechlin.de
www.laufpark-stechlin.de

Hallo Ines...

...da schimpfen die Leute über mein loses Mundwerk. Und was machst Du? Deklassierst den Mann an Deiner Seite zum LAG und nennst ihn dann auch noch Deinen persönlichen Schweinehund. Ich finde es aber trotzdem schön, dass Du ihn besiegt hast und er jetzt ab und zu mit Dir laufen will. Am Ende geht es ihm so wie Dir und er findet noch Spaß daran ;-)

Ich stehe gerade mit mir selbst in Verhandlungen über einen neuen Leitspruch. Der alte passt nicht mehr so richtig, weil ich ab und zu auch mal versuche schneller zu laufen.
Zwar bin ich mir noch nicht sicher aber ich finde

"Ohne mich läuft nichts!"

trifft es eigentlich sehr gut! Na mal sehen, habe da noch zwei andere Ideen.
Weiterhin gute Besserung und Hals- und Beinbruch,

glowi

Ich kämpfe grade mit dem Schweinehund....

.... der mir zu erklären versucht, dass das mit dem Mipalauf gar nichts wird weil:

es stürmt,
es regnet,
ich viel zu müde bin,
es duster ist,
und überhaupt.....

aber nein, nein, nein, ich werde ihn besiegen....

ruth

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links