Yipiiiiiiiiiih! Das erste Mal seit Wochen vor dem KölnHM tut mir am Tag nach dem Lauf (s.Blog gestern) mein Knie nicht weh! Ich kann mein Glück noch kaum glauben. Doch dieses Hoch ließ in mir den Gedanken keimen ich könnte ja *mal eben* so 6km laufen gehen, bissi bergauf, bissi bergab, bissi Teer (eigentlich die ganze Strecke). Hmpf,amkopfkratz. Soll ich, soll ich nicht, soll ich,....... Letztendlich war ich nicht, denn ich wollte mein Glück nicht überstrapazieren. Also werde ich jetzt brav mein Theraband quälen und mich auf 18km am Freitag freuen, die im Saunadorf enden sollen. Hoffe, der gemeldete Schnee bleibt aus, denn wir müssen viel an einer Straße entlang laufen. Ich hab ja lieber Regen von oben *winkewinke an die Regenfetischisten*.
Keep running and have a nice day! Sabine

0

die Sache mit dem Theraband..

Hallo Sabine,

haste vielleicht mal einen Link oder Literaturtipp zu Übungen mit dem Theraband? Ich kann mit dem Ding irgendwie nix anfangen.
Viele Grüße
WWConny (immernoch trocken hier - grummel)

Hallo Conny!

Ich hatte mir dieses Band vor ca.9 Jahren mit Anleitungsbuch bei Weltbild bestellt. Allerdings sind die Übungen nur bedingt umzusetzen und nicht immer für *Läufer*gelenke geeignet. Dieses Angebot gab es Anfang diesen Jahres immer noch, vielleicht hast du ja Glück. Ansonsten kann ich dir nur raten, dir von einem Physiotherapeuten oder jemandem aus nem Fitnessstudio was zeigen zu lassen, damit das Ganze auch effektiv ist. Um rundum ein bissi *straffer* zu werde, ist es ganz ok, kann aber nicht wirklich ein Programm im Studio ersetzen. Will ich aber auch gar nicht, denn ich mach das mehr um abends ein wenig abzuspannen und das passt ganz gut an (leider im Moment noch zu vielen) lauffreien Tagen.
Ich schick dir dann mal ein Paar Regentropfen, woll? Sabine

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links