Benutzerbild von strider

Da besucht man seine älteste und beste Schulfreundin nach 14 Jahren (!) wieder in Hamburg und kriegt im Vorfeld zu hören: Pack die Laufschuhe ein, wir laufen am Sonntag locker 20km. Ok, mache ich. Äh wieso anmelden - wer hat etwas von einem Volkslauf gesagt?? Aber ich bin ja brav und melde mich an; allerdings sollte man auch das Kleingedruckte lesen, denn dass ich damit die gesamte Bramfelder Winterlaufserie gebucht habe, war mir nicht so bewusst...

Nun gut. Hamburg empfing mich Freitagabend mit Regen und Wind (für südwestliche Verhältnisse), das änderte sich auch nicht, so dass ich Samstag mittag nachgab und mir einen Schal kaufte. Merke: wir sind im Norden!
Samstag abend gab es bei meiner Freundin eine Pasta-Party mit vier Kilo Nudeln und zwei Töpfen Soße für vier Läufer und elf "Bewunderer" (na ja, die Bewunderung hielt sich in Grenzen).
Der Sonntagmorgen kam schnell, für Nezzwerker zu schnell ;-), aber wir erreichten pünktlich Bramfeld und hatten noch Zeit zur Nachmeldung (die Jungs) und zur Diskussion der Kleiderfrage( (die Mädchen; Mann war das kalt).
Es ging auf einen Rundkurs auf die 20km Strecke und ich merkte sehr schnell zwei Dinge: a) die Männer sind einfach mindestens ein Lichtjahr von mir entfernt - und das auch nach 35km vom Vortag, die sie in den Knochen hatten und ich nicht und b) ich war völlig platt und merkte meine Oberschenkelmuskulatur schon vor dem Ende der ersten Runde. Hm: Marathon vier Wochen und Halbmarathon zwei Wochen zuvor haben doch ihren Tribut gefordert, oder waren es die etwas kurzen Nächte oder doch Nezzwerkers Laufschule (kritische Begutachtung meines Schlenkerschritts und Korrektur der Armhaltung)???
Unterhaltungswert hatte die Diskussion der Pace: wieso piept deine Uhr noch nicht? Mist, ich habe zu spät abgedrückt! 5:27 - was habt ihr? (wir kamen nie auf einen gemeinsamen Wert) und noch besser die stereotype Pulsdurchsage: 70% - 80% - 90% - ich überlasse es der Phantasie eines jeden Lesers zu entscheiden, wer von uns welchen Wert hatte :-(.
Ansonsten war der Lauf unspektakulär. Wir sind relativ gleichmäßig gelaufen, konnten zum Schluss noch etwas anziehen. Bis auf eine Schnepfe, die sich über unsere Überholmanöver aufregte, war die Strecke relativ frei und führte - in Sonne!!! Jawoll!!! - rund um den Bramfelder See, wenn ich das richtig geortet habe. Es gab sogar eine Cheerleaderin, die sich alle Mühe gab, die wenigen bekloppten Läufer anzufeuern. Und es gab einen rekordverdächtigen Urkundendruck: Kaum im Ziel und noch vor dem Zitronentee spuckte der Drucker meine Urkunde aus, die mir für die 20,322km eine Zeit von 1:51:08 bescheinigte und den 2. Platz der Frauen gesamt (gab nicht viele Frauen auf den 20km) und der AK 30 (kaum fliegt man in den Norden, zählt man zu den Teenies).
Ganz lieben Dank an die netten Leute von der Zielversorgung: der selbstgebackene Apfelkuchen und der Kakao mit aufgeschäumter Milch sind eine weitere Reise wert. Die Duschen waren warm und der Lauf super organisiert. Gerne mehr (muss nur LuxAir überzeugen als Sponsor auftzutreten ;-).

Und der allerherzlichste Dank geht an Laufastra und Nezzwerker: Jungs, ihr seid Klasse! Beim nächsten Mal wieder!

P.S.: Jungs, laut Internet-Ergebnisliste bin ich sogar 1., wie kommt das denn jetzt zustande???

0

Winterlaufserie

Oooooch, du hast's gut! Ich beneide dich, denn ich muss ja jetzt leider regenerieren!

Herzlichen Glückwunsch zu deiner super Zeit in der AK30! Da fühlt man sich doch gleich viel jünger! ;-)

Dann kann die Laufserie ja weitergehen! Ich wünsch dir weiterhin viel Spaß dabei! Mach' weiter so!

LG

MC

laufend fit und gut drauf!

Schön...

...war's.
Und dazu noch erfolgreich!

Und das mit der Laufschule konnte ich sowieso nur anmerken, weil das bei mir noch viel schlimmer ist - sowohl mit Beinen als auch Armen... ;)

---
de nihilo nihil

Glückwunsch!!!

Klasse Aktion! Mal eben 20 km locker laufen und dann gleich rauf aufs Treppchen... Ach, und ich finde deine Armhaltung sieht auf deinem Zielfoto klasse aus!

:-) cc

Grandiose Gewinnerin

Hi strider,
hatte das mit dem ersten Platz ja schon in der Mail an Dich geschrieben, dann war das ja für Dich keine Überraschung mehr.
Ich schätze mal, das die, die vor Ort noch als Erste bei den 20 km geführt wurde, in Wirklichkeit nur 15 Km gelaufen ist (hatte ja glaub ich auch eine 1:25-Zeit) und dies dann im Net korrigiert wurde. Rü und ich wurden vor Ort ja auch erst als 15km-Läufer geführt.
Eine verdientere und strahlendere Gewinnerin als Dich konnte es sowieso nicht geben:-).
Gruß, Marco
You´ll never win alone

Mail

Welche Mail???

Hm,

hatte Dir heute vormittag als Antwort auf Deine Mail eine Re-Mail an Deine Mail-Adresse geschickt (ist bei mir als gesendet notiert), ist nicht bei Dir angekommen? Das bedarf der Klärung!
Edit(paar Minuten später): alles geklärt:-)

Hört sich ja nach einem

Hört sich ja nach einem gelungenen Lauf an, und gleich ganz nach oben auf`s Treppchen - Glückwunsch.
Wünsch dir weiterhin so schöne Läufe, es sind ja noch 4, hast noch viel vor :-).

L G

Sie kam...

...lief und siegte! ;)
Glückwunsch zum höchsten Treppchen!

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links