Benutzerbild von dervince

Hey Leute!

Nun werde ich langsam immer zuversichtlicher, ich kann öfter joggen ohne Schmerzen im Knie. Das leidige Thema lässt mich aber nicht los, die Angst es könnte wieder schlimmer werden ist mein treuer Begleiter bei jedem Lauf. Der Gedanke bestätigt sich nach dem Lauf meist latent, ein Schmerz schleicht sich an, doch mit Dehnung und guter Tractus Iliotibialis Selbstmassage mit Arnicaöl lässt sich dann doch immer wieder was erreichen. Wenn dabei auch die Seelnemassage nicht ganz außer Acht zu lassen ist:-)

Nur lasse ich mich davon nicht abbringen, ringe ich doch schon seit fast einem Jahr mit meinem Tractus Iliotibialis. Und ja, ich denke ich habe ihn mit viel KG, Dehnung und Krafttraining im Studio fast besiegt, ich will, ich will, ich will im kommenden Frühling endlich wieder am HD-Halbmarathon teilnehmen.

Letzte Woche bin ich die ersten 13km seit Dezember gelaufen und bin überglücklich ob des Erfolges!!!

Wünsche Euch einen schönen Sonntag,

der Vince!

0

Schön, dass es wieder weitergeht

der Weg ist das Ziel, gib nie auf
Hallo, so ein Neubeginn ist doch was schönes. Man konzentriert sich wieder auf die Sache, u.a. weil man ja auch noch sehr auf seinen Körper achtet. Ein Hobby, das seo dein Geist befreit, hat es verdient, mehr Beachtung geschenkt zu bekommen.

In diesem Sinne, weiterhin gute Läufe
wünscht Ute

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links