Benutzerbild von marcuskrueger

Hier mal kurze Darstellung meines Laufs.

Die harten Fakten:
20km in 1:32:27
Sieht ja eigentlich ganz gut aus…

Beim Golf gibt es den schönen Spruch "There are no pictures on the Scorecard", will heißen, meine Zeit zeigt nicht, was für eine schrottige Renneinteilung ich hatte und welche Fehler ich begangen habe.
Mal als Einstimmung meine 5k-Splits
5 km: 21:11
10 km: 43:12 (22:01)
15 km: 1:06:56 (23:44)
20 km: 1:32:27 (25:30)

Das ich beim Startschuss (heute mal Startklapp) ja immer die Glocke bimmeln höre, rase ich halt los wie blöd. Die Zwischenzeiten bei 5 km und 10 km haben mich nicht schockiert.

Ich war endlich mal wieder in einer Super-Gruppe drin und alles prima. Wollte auf der 2. Runden eine 45 oder eine 46 laufen. Internes Ziel war 90 Minuten.
DOCH: Nehme ich Dummkopf doch einen kalten Schluck Wasser ohne es schön im Mund anzuwärmen. Ich möchte mich mit aller Förmlichkeit bei meinem Magen entschuldigen.
Stehenbleiben wollte ich auch nicht, dann wäre ja meine Gruppe weg. 2 sehr bescheuerte Fehler.

Die Kilometer 10 bis 14 waren kein Spaß und meine Gruppe war sowieso weg.
Bei Kilometer 15 lief es dann wieder, aber dann merkte ich, dass ich mein Pulver verschossen hatte.
Dann lief ich wieder in der Todeszone der Leipziger Laufszene. Für die vorne zu langsam, für die hinten zu langsam.

Ich will auch nicht zu viel den Hätti, den Könnti und den Würdi bemühen, aber ich glaube, dass da doch ein bisschen mehr drin war.

Dann noch einen Tipp:
Nehmt euch immer euren eigenen Heißgetränke für den Zielbereich mit, die sind von einigen Veranstaltern anscheinend sehr knapp kalkuliert.
Oder haben die 80-Minuten-Läufer alles weggetrunken?

Mit genügend Abstand ist es natürlich eine schöne Zeit und als Ausgangszeit auch gut zu gebrauchen.

Danke noch mal an Totti und henjah für's Zuschauen, Aufmuntern, Anfeuern und Jammer anhören. Ich war ganz kurz davor aus dem Rennen auszusteigen, aber mit Zuschauern geht das ja zum Glück nicht. Also Großes Danke dafür!

@Nina:
Ich habe mal Selbstbeobachtung re: Gedanken beim Laufen gemacht. Es herrscht absolute Leere. Einzige Ausnahme, war halt nach dem ich mein Eiswasser getrunken hatte, da habe ich geschimpft wie die Galier bei Asterix. Ich kann hier leider keine Totenköpfe tippen. Ansonsten verarsche ich mich recht erfolgreich selbst, dass ich nur noch bis zur nächsten Kurve laufen müsste. Da bin auf den letzten 5km mehrmals erfolgreich geschafft.

Morgen werde ich dann noch schön mit henjah durch die Gegend traben.

@Kai:
Wie lief's bei Dir? Habe Dich im Ziel nicht mehr gesehen. War halt zu langsam…

Euch allen noch schöne Läufe

marcus

War ein schönes Erlebnis als Zuschauer

Das Gewimmel am Start und die keuschenden und schwitzenden Finisher zu beobachten, kann auch ganz nett sein. Ich wollt ja eigentlich nur dem Start beiwohnen, hab mich dann aber mit Totti verquatscht und auch die 20er noch abgewartet. Wenn du ausgestiegen wärst, hätt ich dir das übel genommen... ;)

Na ich bin zufrieden und ich

Na ich bin zufrieden und ich weiß ich hätte nen knappen unter 4min/km Schnitt auch geschafft. Aber lieber langsamer, als am Ende nicht mehr können. Dafür finde ich die Fotos von mir mal wieder das allerletzte, dass sieht so aus als ob ich danach im Krankenwagen nach Hause gefahren bin, -ähm- wurde natürlich.
Das mit dem Wasser kann ich nicht bestätigen, ich habe aber auch nur einen halben Becher getrunken. Marcus hast du angehalten und literweise Wasser in dich hineingeschüttet?
Also bei uns bei mir gab es noch genug warmes, wir haben aber alle nciht so viel getrunken wel wir lieber schnell duschen gehen wollten.
So Saison ist vorbei, jetzt kann das Training beginnen!!!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links