Benutzerbild von ruth63

... aber die Zeichen standen auf: Laufen....

Es war Freitag, pünktlich Feierabend, dann die Sonne, die durch die Bäume schien, und: welch ein Zufall: Laufklamotten im Auto.

Ich konnte nicht widerstehen, auch wenn es vielleicht unvernünftig war: ich musste raus! Ich war zwar schon ein wenig müde, da ich damit 3 Tage hintereinander gelaufen bin, aber ich habe es genossen: die rauschenden Blätter beim Drüberlaufen, frische Luft, gute Laune....; ich wäre ja blöde, wenn ich es nicht gemacht hätte....

ruth

0

Lust und Laune

... und doch mit gewissem Plan...;

ich nehme mir eine gewisse km -Anzahl pro Woche vor und pro Monat, und die ziehe ich auch durch....; plus die Läufe, wo ich wie heute mehr auf die Lust als auf das Pensum achte....

Laufklamotten habe ich immer im Auto, da ich mehrere Garnituren und auch 3 Paar Laufschuhe habe, ist das ja kein Problem. Und so kann ich dann auch spontan entscheidne. Wenn ich nämlich erst mal zuhause bin, komme ich meist nicht mehr weg, da sind dann Wäscheberge, FranzVokabeln, Aufräumen und all so Dinge, oder nur die Couch, die ruft....

ruth

Ach, das kommt mit der Zeit

Ach musste halt schon früh für mich selber sorgen.....; da lernt man sowas. Ausserdem habe ich immer ganztags gearbeitet, mit Kind, Stiefkind, etc. pp. Da bleibt einem nicht andres übrige als gut organisiert zu sein. Manche lächeln drüber, wenn ich z.B. schon 5 Tage vorm Urlaub den Koffer fertig gepackt habe...., aber ich komme gut klar damit. Bei mir wird es eher kritisch, wenn ich merke, dass mein zurechtgelegter Plan nicht aufgeht....

Aber ich habe durchaus noch ne Lehrstelle frei, kann aber nichts zahlen....

ruth

Nö, ich lehre umsonst.....

.....
gruss ruth

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links