Benutzerbild von crema-catalana

Schonzeit ist rum. Knapp 4 Wochen nach dem Marathon wollte ich heute mal wieder Tempo üben. 10 k Tempo (4'55") auf 3,4 km. Also erst mal gemütlich einlaufen. Und dann bin ich losgerannt. Ja klar - wieder mal völlig hirnlos zu schnell gestartet. So dass ich mich nach 1 km fast mit Seitenstechen in die Nidda gestürzt hätte. Und nach 2,4 km musste ich eine Straße überqueren (blöde Streckenplanung, ich weiß...) und diesmal war Verkehr und ich musste warten. Da habe ich erst mal Sternchen gesehen durch den abrupten Halt. Aber ich hab's überstanden und insgesamt mit einer pace von 4'45" doch ganz flott gemeistert. Das gemütliche Auslaufen zum Laktatabbau war dann wieder richtig schön.

0

Und wie kommst du gerade auf

Und wie kommst du gerade auf 3,4 km???

Das sind ja Zeiten, die werde ich nie, nie, nie erreichen.

na grob 1/3

ist halt etwa 1/3 der 10 km Strecke... :-)

Regenerationsmonat

jrDer November ist normalerweise der Regenerationsmonat.Deshalb sollte man in dieser Zeit kein Tempotraining durchführen,höchstens in den Lauf 3-5 Steigerungen einbauen und nebenbei an 2Wochentagen Muskeltraining(Athletiktraining nach Greif)einbauen.Ansonsten hat man möglicherweise zum Sylvesterlauf die Jahreshöchstform und nicht im April/Mai bzw.September/Oktober. Bei mir war es Ende 2007 der Fall,nach gutem Marathon in Echternach/Lux in 3:35:08 Mitte Oktober erfolgte beim Sylvesterlauf in Wegberg eine 1:10:16 über 15km(entspricht einer 45:30 auf 10km),die von der Wertigkeit beste Zeit der letzten 2 Jahre.Danach dümpelte die Form so dahin,mit Rotine schaffte ich weiterhin mäßige Zeiten über 10km und Halbmarathon(3x 1:43)bis dann eine über 14-tägige Verletzungspause Mitte Sept. die geplante Herbstoffensive zum Erliegen brachte.Seitdem bin ich Genussläufer auf Zeit(wettkämpfe frühestens zum Jahreswechsel,Tempoläufe ab 1.Dez.)und geniese die lockeren Läufe ohne Wettkampfanspannung und möchte meine schlechte Form auch nicht in Wettkämpfen bestätigen.Ohne ein Ziel ist mir das Laufen auf Dauer zu langweilig,deshalb werde ich eine Frühjahrsoffensive starten.

Wir haben leider nur ein winziges Bächle am Ort....

... zum Aquajoggen! ;-))

Treib's aber nicht zu toll mit den Tempoläufen, denn der Spätherbst/Winter ist Ommmmhh-Zeit, also die Zeit für Regeneration und danach für die allmählich länger werdenden Läufe.

Ich weiß, das hört sich aus meinem Munde jetzt etwas komisch an, aber ich bin dafür diese Woche kein einziges mal gelaufen! ;-))

laufend fit und gut drauf!

Ein Schmunzeln

konnte ich nicht unterdrücken, liebe MC. So, so deine 6 Stunden fallen also unter Regeneration? Ich lebe wohl tatsächlich in einer anderen Läuferdimension. ;-))
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Aufgehoben ist nicht aufgeschoben! ;-))

Mit solchen spontanen Aktionen muss man bei mir immer wieder rechnen, so dass man manchmal umplanen muss! ;-))

Gerade versuche ich, die Regeneration nachzuholen!

LG

MC

laufend fit und gut drauf!

Regeneration

nachholen klingt gut; ich diese Woche auch: es ist Freitag und ich bin erst einmal gelaufen :-(

Novemberblues halt

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links