Benutzerbild von UlliL

Als ob ich es nicht schon immer gewusst hätte, aber auf manche Dinge muss man eben öfter mal mit der Nase gestoßeen werden.
Hab mal einen lauffreies Wochenende eingelegt, da ich am Samstag irgendwie völlig zerschlagen war. Die letzten zwei Arbeitswochen waren doch mehr an die Substanz gegangen als ich wahr haben wollte. Habe mir dann also ein Wochenende ohne Laufen verordnet und habe stattdessen Rasen gemäht, Unkraut gejätet und mich um meinem Rücken gekümmert.

Und siehe da heute war ich dann wieder besser drauf, der ganz normale Wahnsinn auf der Arbeit konnte mich nicht wirklich aus der Ruhe bringen und beim Laufen fluschte es nur so. Alles in allem bin ich heute, obwohl ich mal wieder viel zu lange gearbeitet habe zufrieden mit mir und der Welt.

0

Ruhe vor dem Sturm...

Hallo Buddy,

schone Deine Kräfte für die nächsten Laufevents :-)
Das nächste steht in 12 Tagen vor der Tür!!!

Und beim Nikolaus-Lauf habe ich Dich auch schon angemeldet gefunden, tz tz tz!

Schöne Grüße in die Nachbarschaft
¤¤¤¤¤¤¤ H u B e L i X ¤¤¤¤¤¤¤

-----o00o---°(_)°---o00o-----

... aber vorher

muss ich noch etwas trainieren *grins*

Hab mich schon fürs Wochenende für einen langen Lauf in der alten Heimat verabredet, damit ihr mich nicht komplett abhängt. Und bzg Nikolauslauf: Da kann ich Sani doch nicht allein laufen lassen. Ich werde das ganze aber locker angehen

carpe diem-Nutze den Tag

ja, weniger ist mehr!

Hallo,
habe Deinen Beitrag mit Zustimmung gelesen.
Auch ich bin keine zarte 20 mehr (wenn ich das so uncharmant sagen darf), auch ich habe einen anstrengenden Alltag, beides Umstände, die die Regenerationsdauer verlängern sollen. Wenn ich es ignoriere, meldet sich mein Körper mit Infekt, Folge Auszeit und Notwendigkeit des Wiederaufbaus.

Am Dienstag war ich laufen, es war eher eine mittlere Strecke dran, ich fühlte mich gut, wollte verlängern...
Dann fiel mir Dein Beitrag ein - man muß auch mal "nein" sagen, hab es dann bei der mittleren Strecke belassen, und das war gut so.
Deswegen Danke für Deine Erinnerung! Und uns ein bestes Gewissen, wenn wir mal "blau" machen!

DankeDoppelDrei

Hi DD,

auch mir dient mein Blog manchmal als Erinnerungstütze, wenn ich mal wieder mehr will als gut ist. Manchmal lernt man eben aus seinen Fehlern :-)

lg
U

carpe diem-Nutze den Tag

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links