Benutzerbild von Flyingrunner

Momentan finde ich immer neue Routen und verlängere so meine Distanz etwas langsamer aber stetig... bin bisher bei knapp 13 km angekommen. 21 sind mein Ziel.

Ich wechsel das Training ab, mal etwas ruhiger Puls (147 Durchschnitt), dann wieder etwas mehr (160 Durchschnitt). Ist dieser Wechsel in Ordnung oder sollte ich die "ruhigen" Läufe seltener machen?

0

hi flyingrunner. laufe deine

hi flyingrunner.

laufe deine langen IMMER locker und mit ruhigem puls, dehne diese strecken stückchenweise aus.

schnelle dann mal als intervalle mit trabpausen.

aber wichtig sind hier für dein 21km ziel erst einmal die LANGEN langsam zu laufen

gruss efjot

Ruhe ist relativ

Tja, 160 Puls wäre für mich wohl Grund für einen Anruf beim Notarzt. Ruhig laufe ich um die 115, schnell 135, Wettkampf um die 155. Ist aber höchst unterschiedlich. Wenn Du Dich dabei wohlfühlst wird's schon in Ordnung sein.

Viel Spaß bein Laufen wünscht WWConny

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links