Hallo Zusammen.Laufe in der Regel ungefähr 20 kilometer die Woche.Meine Frage?Welche Übungen sind Optimal für das Regenerieren.Gruß an Alle Jogger

0

Ähem...

... ist das ein Scherz?

Wenn du nur 20 km in der Woche läufst, wirst du doch wohl genügend Nicht-Lauftage haben zum Regenerieren?! Bei diesem geringen Umfang ist da nichts zusätzlich nötig, denke ich.

Und ansonsten, wenn du was für deine Beweglichkeit tun willst: Ganzkörper-Stretching, Yoga. Aber das sehe ich unabhängig vom Laufen.

Leben ist Bewegung

Hallo

guck mal unter diesem Link:

http://www.natural-running.com/training/stretching.html

Danach solltest Du alle Muskeln pp., die Du beim Laufen beanspruchst hast, optimal "versorgt" haben.

@dadarun

Bringst es wieder mal auf den Punkt. Kurz und schmerzlos.

Vielleicht ein wenig unsensibel, irgendwann hat jeder mal angefangen und 20 km p.W. regelmäßig ist immerhin schonmal ein Anfang. Jedenfalls besser, als walken. ;-)

@lukejogging
Ansonsten gibts hier einen prima Dehnungspodcast, den zieh ich mir (fast) immer nach dem Laufen rein. Dann hast Du zumindest schonmal das Gröbste.

Ansonsten ist die Körpermitte im wahrsten Sinne Dreh-und Angelpunkt:
Am Besten wäre 2-3 mal (bekomme ich auch noch nicht geregelt) die Woche Training für Bauch, Rücken und Hüfte, gerne auch Beinachsentraining gut. Einfach mal googeln.

Pilates, Power-Yoga keine Ahnung. Früher hieß das einfach Gümmnastick.

Gruß, bleib dran und gesund!
L.

Wer im Wald sitzt, sollte nicht so laut rufen!

@ lachgas

"Unsensibel" - na ja, wer ist das schon gerne... also Asche auf mein Haupt.

Natürlich würdige ich jede sportliche Aktivität jenseits der Couch, kann von mir aus auch Walken sein. Auch jeder Walker tut was gegen steigende Kosten im Gesundheitssystem ;-)

Und mit 20 km pro Woche hab ich auch mal klein angefangen. Also peace!

Leben ist Bewegung

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links