Als kleine Vorbereitung für meine Aufgabe als Schlussläufer bin ich heute die Strecke des Nikolauslaufs gelaufen. Möglichst nicht auf die Uhr schauen und versuchen um die 2:30 dafür zu brauchen. Letztendlich war ich eine Viertel Stunde zu schnell. 2:15. Aber noch langsamer wäre ja schon Walken.
Beim Nikolauslauf selber gibt es ja Km-Schilder und ich kann ja bei den Getränkestationen längere Pausen einlegen.

Zwischendrin treffe ich Dieter Baumann. Am Freitag hat er den 80 Km Lauf mit seinem Vater von der Schwäbischen Alb bis Tübingen gemacht. Dieter laufend und sein 70 jähriger Vater auf dem Fahrrad.

Bin schon auf den Artikel in der nächsten Ausgabe der Runner´s World gespannt.

0

Dieter "Zahnpasta" Baumann,

Dieter "Zahnpasta" Baumann, der seinen ersten Marathon nicht zu Ende lief?

Sonntagslauf Trainingslauf Nikolauslauf 2:30

Am 27.02.2008 mit dem Laufen angefangen, vordem seit September 2007 Power-Walking. Ausser wahnsinnig viele Dellen in die Bürgersteige getreten noch keine sportlichen Erfolge.
Ich möchte auch so ein intelligenter toller Hecht werden wie Caterpillar und Läufe um die 2:30 als Walken bezeichnen.
Ich bewundere dich.

He cater...

...für mich war es eine bleibende Erinnerung, mal ein Stück in Berlin mit Uta Pippig zu laufen. Ist zwar schon 16 Jahre her, aber trotzdem eine bleibende Erinnerung. Nach etwa 5 Minuten hatte sie sich warmgelaufen und ich war am Ende meiner Kräfte, da ich um mitzuhalten 110 Prozent gelaufen bin. Deshalb trennten sich unsere Wege schnell wieder mit einem mitleidigen Lächeln ihrerseits. Das kann Dir bei Deiner Kondi ja nicht passieren, da muss sich eher der Baumann sputen (der wird schließlich auch nicht jünger). Gruß glowi

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links