Ich frage mich schon den ganzen morgen ab wann man zu krank zum laufen ist. An für sich geht es mir gut, nur meine Nase ist zu. Ich würde so gerne raus gehen und meine Runde drehen, hab aber Angst dass es mir nicht gut tut. Werd wohl besser mal bis morgen abwarten.... Schade

0

Mir ging es ähnlich....

Hi,

mir ging es letzte Woche ähnlich, aber ich musste bei dem herrlichen Wetter raus....; und, was war: die ganze Laufstrecke über hatte ich eine freie Nase......;

lg ruth

Keine Panik

Hi,

solange es keine Anzeichen von Fieber/Erkältung gibt und es sich "nur" um eine verstopfte Nase handelt kann man nach meiner Erfahrung ruhig ein paar km laufen.
Durch das laufen wird die Nase in der Regel wieder "befreit" und man kann mal wieder richtig durchatmen.

Mein Tipp: Vor dem laufen gut mit Taschentücher ausrüsten!

Schöne Grüße aus Neuss

Fieber

nein. Ansonsten laufe ich auch mit Erkältung, wenn ich mich wohl fühle; halt ein bisschen langsamer ;-)

Airwaves

machen die Nase frei ;)

VG Laufspaß

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links