Benutzerbild von sabinche

Heute lief es schon besser als letzte Woche: es war mild, windstill, trocken und einfach super zum Laufen. Statt einer Taschenlampe hatten wir heute zwei dabei, aber wir brauchten diese nur bei Wegabzweigungen oder um bekannte Löcher in der einen Zugangsstraße aufzuzeigen.

Die Stimmung war gut und die Augen gewöhnten sich heute erstaunlich schnell an die Dunkelheit. Ich hebe die Füße mehr und stelle fest, dass ich dadurch schneller laufe. Huch, ich mache ja die Gruppenführung! :)

Der Mond war heute eine Sichel. Wenn alles klappt, laufen wir nächste Woche bei Vollmond. Das ist überhaupt das Größte!

(Anmerkung für mich: seit gut drei Wochen das erste Mal wieder schmerzfrei gelaufen!)

0

Mondlauf

Bei Vollmond laufen ist der Hammer. Total super. Am schönsten ist es, wenn es noch knackig kalt ist, dann strahlt er sooooooooo schön. Laß dich überraschen und ich wünsche dir einen wolkenfreien Himmel

sabasabi

Sabasabi hat ja sooooo

Sabasabi hat ja sooooo Recht! Das hab ich letzten Winter des öfteren gemacht! Da haben meine Tochter und ich "Mondschein-Nachtläufe" bei strengem Frost absolviert, unbeschreiblich schön!!!

Laufende Grüße von Tame

Und hoch...

... die Knie! Ja, wofür so ein Dunkel-Training gut ist ;-) Wenn du den Silvesterlauf mit dunkler Sonnenbrille machst, wirst du deine Bestzeiten pulversieren!!!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links