Benutzerbild von ruth63

Heute habe ich mich mal wieder gefragt, ob es eigentlich auch "Verkehrsregeln" für Läufer gibt. Sprich: haben Läufer Linksverkehr oder Rechtsverkehr.

Ich laufe in der Regel immer Rechts, so wie ich auch Auto fahre, ausser vielleicht, wenn die rechte Seite unwegsam ist oder ich Matsch oder Pfützen ausweichen muss.

Heute fiel mir aber wieder auf, dass mir viele Läufer auf "meiner" Seite entgegenkamen, sprich, sich im Linksverkehr bewegten. Sie machten auch grundsätzlich keinerlei Anstalten, zu weichen, sodass immer ich dann auf die andre Seite wechselte....; irgendwann hat mich das genervt....

Ich kenne es eigentlich nur, dieses Linkslaufen, wenn ich als Fussgänger oder Wanderer mich auf einer Strasse bewegen muss. Oder ist das unter Läufern auch eine stille Regel`?

ruth

0

Gott sei Dank stelle nicht nur ich mir diese Frage...

Hi SunRain,
freue mich, zu Deiner Erheiterung beigetragen zu haben...

Aber grade heute hat es mich zeitweilig kolossal geärgert, dass immer ich ausgewichen bin....;
daher interessiert es mich, denn wenn es da möglicherweise eine stille Läuferregel gäbe, würde ich mich zukünftig da ja gerne dran halten, wenn es mir auch schwerfiele, da umzudenken..

ruth

Auch mal gerne in der Mitte

Da kann man ja ins philosophieren kommen.
Wenn ich eine Weg mit Fahrzeugen teilen muss, laufe ich auf der linken Seite, um zu sehen, wer mir den Platz streitig machen will. Auf den anderen Wegen (meist durch Weinberge) bin ich oft alleine unterwegs und laufe in der Mitte oder nach Bodenzustand. Auf Gehwegen bin ich an der "Häuserseite" unterwegs, weiche dann ggf. nach rechts aus.


...und es läuft und läuft und läuft ...

Immer links

ich will demjenigen, der mich umnietet ja schliesslich noch kurz in die Augen sehen können.

Adieda
Spindoc
Der mit dem Hund läuft!

Laufe auf Straßen immer

Laufe auf Straßen immer links, allerdings auf Fahrradwegen rechts, damit die Fahrradfahrer mich besser überholen können bzw. abwarten wenn von vorn ein weiterer Fahrradfahrer kommt. Keine Ahnung ob es so richtig ist?!?

Laufende Grüße von
Tame

Ausweichen nach oben

*lach* meistens klappt es ja mit dem Ausweichen nach rechts (ausser natürlich wenn Nordic Walker da sind, da hilft nur Ausweichen in den Graben :-) )
Ich bin nur froh, dass wir nicht fliegen... ich habe gehört da gilt die Regel: Ausweichen immer nach oben.

Ich lauf immer links um den

Ich lauf immer links um den Feind ins Auge zu sehen ;-)

Auf welcher Straßenseite laufen

In der Straßenverkehrsordnung ist folgendes zu lesen:(1) Fußgänger müssen die Gehwege benutzen. Auf der Fahrbahn dürfen sie nur gehen, wenn die Straße weder einen Gehweg noch einen Seitenstreifen hat. Benutzen sie die Fahrbahn, so müssen sie innerhalb geschlossener Ortschaften am rechten oder linken Fahrbahnrand gehen; außerhalb geschlossener Ortschaften müssen sie am linken Fahrbahnrand gehen, wenn das zumutbar ist. Bei Dunkelheit, bei schlechter Sicht oder wenn die Verkehrslage es erfordert, müssen sie einzeln hintereinander gehen.

Hierbei wird ja deutlich dass nicht zwischen Landstraßen und Wegen unterschieden wird. Sondern ob sich Fahrzeuge auf dem Weg befinden. Somit verhalte ich mich doch richtig, wenn ich links laufe. Außerdem höre ich häufig gar nicht obe sich von hinten ein Fahrzeug nähert. Viele Radfahrer fahren auch bei Dunkelheit unbeleuchtet. Laufe ich links, kann ich immer noch einen Hopser auf den Grünstreifen machen. Da ich auch bei Dunkelheit auf Radwege ausweiche laufe ich deshalb mit einer Gurtlampe, die ich mir um die Taille binde. So werde ich auch wahrgenommen von den Fahrzeugen, die sich mir nähern.

Danke....

Jade 13

... für diesen Beitrag, ich dachte schon ich bin die Einzigste die genervt ist.

Ich denke das diese dämliche linkslauferei von der Regel kommt auf Landstrassen besser links zu laufen/gehen damit man entgegenkommende Fahrzeuge sehen kann, falls der Autofahrer einen mal übersieht.

Doch warum viele, und ich habe das Gefühl es werden immer mehr, auf Wald und Wiesenwegen wo wenn es hochkommt am Tag ein bis zwei Autos vorbeikommen das auch machen ist mir ein Rätsel.

Ausweichen verkneife ich mir meistens, der Vorteil wenn ein Hund vornewegläuft und gefährlich aussieht. Ich will mich beim Laufen entspannen und Spass haben. Bloss nicht ärgern lassen, klappt leider nicht immer. Hab meinen Hund das zur Seite gehen nach rechts beigebracht, geht aber auch anders. Nur seh ich es nicht ein mich dauernd umzustellen. Bin schon 2mal fast mit jemanden zusammengerasselt, ich habe einfach vor mich hingeschaut und mal so getan als wäre ich voll konzentriert und bin dann "fürchterlich erschrocken" als plötzlich jemand vor mir stand. Also ich hatte meinen Spass und der Fussgänger musste ausweichen :O)......ich weiss ich bin fies.

Gruß Jade 13

...ich laufe immer in der

...ich laufe immer in der Mitte...Somit sind dir alle Beschimpfungen und Nörgeleien sicher ;-)

"...ist mir scheißegal wer dein Dad ist, wenn ich hier angel, latscht du hier nicht übers Wasser!"

Linksläufer

Hallo Ruth,

meistens laufe ich auch links, kommt vielleicht davon, dass ich früher viel im Stadion trainiert habe. Mir fehlt, dann beim Laufen der Rand an der Seite. Wenn ich auf der anderen Seite laufe, habe ich oft das Gefühl, ich laufe falsch. Auch sehe ich dann die Entgegenkommenden besser.Dann kann ich rechtzeitig ausweichen. Bis jetzt hatte ich noch keine Probleme mit anderen Läufer (vielleicht auch deshalb, weil da wo ich laufe nicht so viele unterwegs sind). Laß dich nicht aus der Ruhe bringen und laufe auf der Seite die dir angenehm ist. Auch die anderen können mal ausweichen.

Sabine

Links laufen ist doch nicht dämlich!

Links laufen bietet Sicherheit, immer dann wenn Radler (Sonntagsradler und Renn-), Skater (besonders die Stock schwingenden)und Fußgänger unterwegs sind. Bei Tempoläufen jedesmal umschauen ob mich jemand überholen will ist anstrengend, wenn ich selbst ausweichen muss. Linkslaufen bietet doch viel mehr Sicherheit, ich habe immer im Blick was auf mich zu kommt. Ich kann Ausweichen einplanen, Geschwindigkeit wegnehmen, auf dem Grünstreifen weiterlaufen.

rechtsverkehr

oder linksverkehr ist wirklich ein problem.
ich persönlich laufe auf öffentlichen strassen, nicht gehwege, generell links.

auf waldwegen usw. laufe ich normaler weise rechts.

Also

dort wo ich laufe, gibt es keine Autos, somit fällt dieser Grund um Linkszulaufen ja schon mal weg....;

Auf öffentlichen Strassen kann ich es ja nachvollziehen, da bin ich aber nicht....

Aber ich sehe, das ist durchaus ein Thema, das auch andre beschäftigt....

ruth

Links-Rechts

Wir sollten vielleicht eine Gruppe aufmachen oder zwei Linksläufer und Rechtsläufer ;)

Sabine

Jetzt bin ich auch etwas verwirrt

Ich gebe zu, diese Frage beschäftigt mich auch schon seit ich laufe - meist im Großen Garten (also Park ohne Straßenverkehr), dabei versuche ich mich rechts zu halten, dabei kommen mir auf einem mindestens 2-4m breiten Weg regelmäßig Radfahrer oder was viel schlimmer ist, ein Rudel Walker so drei bis vier nebeneinander -auf "meiner" Seite entgegen - die mir noch nie ausgewichen sind...gern auch allein mit Stöcken,
kurz gefasst, ich weiche fast immer aus...
Auf dem Elberadweg halte ich mich auch immer rechts aber da habe ich keine Probleme (dort sind z.B. keine Nordic-Walker:)).

Passend dazu

frage ich mich immer, warum eigentlich ich immer diejenige bin, die anderen ausweicht. Es ist völlig egal, ob ich links oder rechts laufe.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Hi Ruth,

bin heute etwas spät reingekommen, deshalb ist ja schon fast alles gesagt. Es wäre aber kein glowi, wenn er nicht doch seinen Senf dazugeben wollte. Mein letzter Wettbewerb war der Müggelseelauf in Berlin. In der Ausschreibung stand: Es wird auf rechten Gehwegen gelaufen, bei Gegenverkehr links.
Wir hatten in diesem Wettbewerb zwei Wendestellen, d.h. alle die schneller als ich waren, also eigentlich alle, kamen mir zweimal entgegen. Die ersten 100 Läufer habe ich rechts an mir vorbei gelassen, weil ich in den linken Graben lief um einen Zusammenstoß zu vermeiden, dann wurde es mir doch zu dumm und ich habe mich entgegen der Ausschreibung auf dem Gehweg rechts gehalten. Offensichtlich gibt es so eine Bestimmung, dass Läufer links an entgegenkommenden vorbeigelangen sollten, nur was nützt es, wenn keiner die Regel kennt oder sich daran hält. Viele zusammenstoßfreie Läufe an alle wünscht glowi.

Glowi for President.....

... und ich werde weiter rechts laufen.....;

und nächstes Mal weiche ich nicht aus.....

ruth

Gut so...

...denn Dir und SunRain würde ich gar nicht ausweichen wollen.

Alleine

läuft man/frau auf der linken straßenseite, ab zwei auf der rechten seite. bin von einem polizisten aufgeklärt worden. also, immer auf der richtigen seite.
gruß bellis

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links