Endlich Sonntag. Endlich ein Lange & Langsam Lauf.
Wetter zeigte sich italienisch, Sonne, 24Grad. Man kann hier derzeit im T-Shirt rumlaufen. Ich musste ein bisschen suchen, aber schliesslich habe ich die kurze Laufhose und das duenne T-Shirt gefunden. Los gings.
Nach einer Viertelstunde schmorte ich schon im eigenen Saft. Wir erinnern uns, am Donnerstag bin ich mit langer Hose, Stirnband und Halstuch gelaufen und hab mich sehr wohl gefuehlt. Das Wetter hier gibt einem echt den Rest. Achterbahn fuer den Kreislauf. Am Fluss Arno angekommen wehte zumindest eine kuehle Brise, die mich vor kompletter Ueberhitzung bewahrte.
Der Lauf an sich war prima. Es zwackte einwenig im Allerwertesten, da ich mir am Tag davor unbedingt die hoechstgelegene Klosterkirche von Florenz anschauen musste und da nur Treppen rauf gingen. Aber was einen nicht umbringt..
Nach 1 Stunde 35 war ich wieder zu Hause und mit einem Durchschnittspuls von 133 erfuellte der Lauf auch alle Bedingungen fuer einen LL Lauf.
Bloed, dass ich danach ueble Kopfschmerzen bekommen habe. Ich schaetze mal, die waren vor allem durch die Anstrengung bei diesem komischen Wetter bedingt.

0

Google Links