Benutzerbild von WWConny

Während Hermann und Wien wohl heute die Hauptziele jogmapperischer Aktivitäten waren, wurde im WW geradelt.
Kurz nach 12 ging‘s zu neunt auf die Piste. Ich vorneweg. Ich hab sowas noch nie gemacht, und stellte fest, dass es garnicht so einfach ist, für 9 Leute mit unterschiedlichen Fahr-Erfahrungen und Rädern das richtige Tempo zu finden. So gab es auch alsbald einen Bremser von Kawitzi. Wie beim Laufen – da renn ich auch immer zu schnell los.

Nach 2-3 km war das passende Tempo gefunden. So radelten wir den ein oder anderen Berg hoch und freuten uns darüber, dass es auf der anderen Seite wieder runter ging. Eine Herde Schäfchen am Wegesrand ließ österliche Vorfreude aufkommen.

Nach 45 Minuten trennten sich unsere Wege: vier schlugen den direkten Heimweg ein, fünf bogen links ab ins idyllische Wiedtal. Allerlei Kuriositäten säumten unseren Weg, und an einigen engen Steigungen stellten wir sehr effektive Verkehrsberuhigungen dar.

Am km 26 sicherheitshalber ein Blick in die Karte, hier geht’s jetzt Richtung Flammersfeld. Meine Anmerkung "Die Hälfte haben wir." löste recht verhaltenen Reaktionen aus. Nur gut, dass ich nicht gesagt hab, dass es die nächsten 3 km (wiedermal) bergauf geht. Wir fuhren also weiter. Kawitzi war zappelig und düste schonmal vor, anstatt uns anzuschieben, wie es sich gehört hätte! Schäm Dich!
Irgendwann waren wir oben und so langsam gings wieder heimwärts. Am Ende schwänzten wir dann doch noch 3 Kilometer (und sehr viele Höhenmeter) und waren dann doch sehr erleichtert, als wir endlich von den Rädern steigen konnten.

Nun gings an den geselligen Teil. Die vier Kurzstreckler hatten die Zeit genutzt, und den Grill bereits in Gang gesetzt. Jetzt hieß es: Essen, essen, essen. Und natürlich HaBuFlaBi.

Wir waren so hungrig, dass wir ans Fotografieren erst dachten, als der Grill schon fast leergefuttert war. Ich zitiere hier mal KS: "Ich will nicht duschen, ich will essen!" Ja - und auch Vegetarier wissen, wie man dem Grill Leckereien entlockt.

Als Nachtisch dann noch ein klitzekleines Stückchen Kirschstreusel, und am Ende befragten wir noch das Schokopudding-Orakel, ob wir sowas nächstes Jahr wiederholen sollen (im letzten Jahr waren wir Laufen vor dem großen Fressen).
Ich finde, es guckt freundlich – oder?

Die Zahlen:
Kurze Runde: 22 km, ca. 300 Höhenmeter; Fahrzeit: 1:12 h
Lange Runde: 47 km, ca. 650 Höhenmeter; Fahrzeit: 2:47 h

4
Gesamtwertung: 4 (1 Bewertung)

Guckt freundlich

Aloa,

guckt wirklich recht freundlich ;-)

Wo ich das Thema gerade hatte:
WaGaDeFüFlaBie?

Leeven Jrooß

Don Carracho

DON'T PANIC!

HaBuFlaBi?

HachenBurger FlaschenBier
Saulecker!

Achso

Achso, dann doofe Frage ;-)

hatte HaBuFlaBi mit Hastu Flasche Bier? übersetzt ;-)

Mal schaun, ob man das hier (LEV) irgendwo bekommt...

Leeven Jrooß

Don Carracho

DON'T PANIC!

Entspannung Pur!

Das sieht nach einem völlig entspannten leckeren Nachmittag aus!
Wenn ich nicht mit Hermann getanzt hätte, wär ich jetzt etwas neidisch;o)
Da gab´s auch diesen Kuchen, diese Wurst, Bierchen (nachher kein alkfreies mehr zu kriegen:o(). Nur soooo leckeres Schokoorakel gab´s da nicht.
Aber es sieht seeehr freundlich aus!;o) Das hat was von positiver Zukunft!!!

Lieben Gruß Carla

Oh Du schöner WW....

War echt klasse gestern und mir tun noch nicht mal die Beine weh, obwohl ich gestern nicht wirklich hätte weiter fahren wollen. Und lecker war es !!
Da das Puddingorakel eindeutig hergibt, dass das wiederholt werden muss - wir sind dabei !!

LG,
Anja (& Elmar)

Westerwald ist sexy!

... zumindest was das geheimnisvolle Gewürz in der Kräuterbutter zum Nachradl-Grill betrift ;-) Vorher gabs aber noch eine lockere Rundfahrt durch die westliche frühlingshafte Westerwald-Landschaft, Wind-so-kalt inbegriffen! Eukalyptusbonbon!

Selten habe ich eine so vielfältige Ansammlung von Fahrgeräten auf einem Fleck erlebt: von der Körbchenklasse, über den Packtaschen-Drahtesel, Crossgeräte, bis zu blank-und profilreifigen Rennmaschinen, alles war gleichermaßen am Start. Eben eine gute Gelegenheit, das Fahrradl an die vorösterliche Frühlingsluft zu führen. Meinen Cross-Bock hatte ich vorher allerdings noch mit einem fetten,runden Gelsattel versehen. Sah merkwürdig aus, schonte aber mein Sitzfleisch. Anders hätte ich die Tour wohl nicht überstanden.
Ich hab mich zu der Fraktion der Kurzstreckler gesellt. Einerseits,um meine Kondition nicht zu sehr zu belasten, andererseits waren wir dann eher am Grillfeuer unter dem blühenden Kirschbaum, schauten den kreisenden Raubvögeln zu und versuchten in angeregten Gesprächen die Welt zu retten...

Das Grillgelage war sehr lecker und überaus reichhaltig. Die Hofpoetin und ich hatten viel Spaß. Ich bin froh, daß ich so kurz nach meiner Chemotherapie dabei sein konnte. Danke an ww-Familie für die Gastfreundschaft!

Hofpoet

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

Ein tolles Gemeinschaftserlebnis!

Da kann man aus jeder Zeile herauslesen. Danke fürs virtuelle Mitnehmen!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

oh wie gerne wäre ich dabei

oh wie gerne wäre ich dabei gewesen! Schön! Und HaBuFlaBi kann ich wirklich nur empfehlen :)
Ich freue mich das ihr einen schönen Tag hattet, mal sehen, was das Orakel für nächstes Jahr voraussagt...

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Danke...

...Danke, danke, danke... :0) Es war wieder ein sooooooooooooo schöner Tag!!! Leider viel zu kurz :0(
:0) Danke! Und natürlich auch an Thomas...

LG, Kawi

ich drehe nur "meinen" Gemüsespieß um

das Würstchen war leider schon verbrannt. Was mir aber ehrlich gesagt völlig Wurscht war ;-)

Fazit:
Wunderbar war es!
Köstlich zugleich!
Mit dem Wetter das hast Du prima hinbekommen!
Würstchen werden total überbewertet!
46 km Rad reichen dicke!
Laß die Finger von streunenden Katzen, sonst haste nachher Katzenhaare am Hintern!
Duschen ist nicht nötig, wenn man Hunger hat!
Schmeiß Dich ruhig vors Auto, wenn Du jemanden suchst, der ein Gruppenfoto schießt!
Parkplätze vor dem Haus sind knapp, es empfiehlt sich zu früh zu sein!

Danke Euch für die Gastfreundschaft und die geführte Radtour ohne verfahren.
LG, KS

vor dem Haus Nr. 19 hatten

vor dem Haus Nr. 19 hatten wir schon einen echt netten Parkplatz gefunden .... ;o)

allein unter geiern

das orakel guckt verschüchtert !!
ist ja auch kein wunder, wenn es weiß, daß ihr alle
drüber herfallen werdet-
das arme !!

tz tz tz - c

Orakel werden...

... zumeist völlig überbewertet- Schokopudding dagegen nicht! Er hat es nicht überstanden :-(

Hofpoet

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

@hofpoet

Eßbare Orakel halten selten lange!;o)
Einer durfte doch gar keinen Schokopudding essen?!
Naaaaa? Hat er durchgehalten und gejammert?;o)

Lieben Gruß Carla

Hach!

Ich will auch Grillen, Kuchen und Schokopudding. Meinetwegen fahr ich dafür sogar ne Runde Rad... aber wie ich die Situation so einschätze, ist da sicher NICHTS übrig geblieben, was? ;-)
Klingt nach einem rundum gelungenen Tag!

Viele Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

ich hab...

...die halbe Nacht nicht geschlafen, weil mir die Oberschenkel aber SOWAS von weh taten! Schlag 9 im Büro war der Schmerz dann weg.
Ich hau mir jetzt gleich das restliche Gemüse in die Pfanne....

@Carla-S: Hermann...

...ist superschön! Aber wenn ich den schon nicht laufen konnte, musste eine würdige Alternative her. Und die wars auf jeden Fall.

Lieber Poet!

Auch ich hab mich riesig gefreut, dass Ihr A) kommen WOLLTET und Du B) mitfahren KONNTEST. Die Fahrrad-Vielfalt fand ich auch lustig, und mein ewiges Hinterherfahren belegt: Technik wird auch manchmal überbewertet. RE war auf ihrem "Mutterschiff" oft eher oben auf dem Berg.
Gerne mal wieder! Lieben Gruß auch an Deine Poetin!
WWConny + WWGatte

ich hab extra...

...das kompromittierende Bild so verkleinert, dass man es nichtmehr erkennen kann ;-) Aber Du hast definitiv eine Bratwurst am Wickel!
Irgendwann räumen wir vielleicht auch mal die Garage leer, dann passt da vielleicht auch ein Auto rein. Aber als im WWDorf die Straßen angelegt wurden, hatten die Leute noch keine Autos - da gabs zwei Bauernhöfe und sonst nix.

wie soll ich denn...

...Schokopudding nach ANJA-City schicken? Also nee, das geht nun wirklich nicht!

ja, es war richtig klasse!

Und mein cleverer Sohn hat von allen unbemerkt eine kleine Tupperdose voll Schokopudding abgezweigt und im Kühlschrank deponiert - die verputzt er grade.
Das Genießer-Gen, das hat er also auf jeden Fall geerbt. Nur das Läufer-Gen wohl nicht.

naja, gefuttert...

...hast Du doch bestimmt auch mehr als genug bei Deinem Alternativprogramm.
Nächstes Jahr grillen wir bestimmt wieder unterm blühenden Kirschbaum! (und vorher auch noch viel Male)

Die Orakel-Reste...

...werden just jetzt vom WWSohn gemeuchelt.
Ja, ich finde auch, das schreit nach Wiederholung - laufend oder radelnd dabei ist Gemüsespieß oder Wurst!

und was hat Deine Frau...

...zu den vielen Haaren an prominenter Stelle gesagt ;-)
Dank Dir auch fürs Orakel-Mitbringen! War offenbar lecker, denn es ist gleich komplett alle.

ich nicht!

Aber frag nicht, wieviele der leckeren Kirschstreusel-Stücke heute zur Erhaltung meines Schwimmrings beitragen. Zum Glück haben die WWKinder die Schlagsahne aufgefuttert, da war für den Kuchen dann keine mehr da ;-)

tolles Alternativprogramm ...

Tolles Alternativprogramm zu Wien und Hermann!
Aber auch dafür musste man ja einiges an Fitness mitbringen.
Ich meine natürlich nicht zum Essen, sondern zum Fahrradfahren!

bimi-66
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

orgien...

...im ww, während wir uns in wien quälen müssen...*tzztzztzz*
____________________
laufend wien-orgiastisch grüßt: happy

also Bimi und häppy: gequält...

...haben wir uns auch! Die Berge! Und dann das viele Essen! Boah ey: war uns schlecht hinterher! ;-)

NEIIIIIID

also wenn Ihr das noch einmal, NOCH EINMAL, genau am hermannstag macht ... dann fühl ich mich gemobbed
ich brauch keinen parkplatz weil mit dem rad kommend
ich liiiiiebe HaBuFlaBi, vor allem das schwarze
ich pack auch noch was zu futtern mit aufs rad oder brings vorher vorbei
ich bremse alle radler ordnungsgemäß ein
aber WEHE 2012 is am letzten sonntag im april !

The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

ich kann nix dafür!

Dass die dieses Jahr den Hermann verlegt haben, ist echt nicht meine Schuld!
Und wenn Du nächstes Jahr angeradelt kommst, bring doch bitte wieder die speckummantelten Pflaumen mit ;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links