Benutzerbild von Kiharu

mein ziel die 100 km in 2 monaten zu schaffen rückt in greifbare nähe, nach meinem kurzen lauf heut (3,5km) fehlen mir nur noch 5, die ich morgen früh noch vor dem frühstück locker schaffe!

heut war die aussicht morgen ungefrühstückt 9km zu laufen horror, also wich ich auf einen anderen horror aus: joggen allein im dunkeln. und da ich kein pessimist bin, der von 2 übeln immer beide wählt, habe ich mir zur sicherheit den hund von den nachbarn ausgeliehen, da fühl ich mich schon sicherer - zumal die strecke wirklich einsam und unbeleuchetet ist, wie so ziemlich jede strecke hier in der nähe! und von den geräuschen, die man da so auf einmal hört, ganz zu schweigen!

bin aber überglücklich, dass ich mich getraut habe und dass ich mein ziel schaffe!

kiharu

0

Google Links