Benutzerbild von Laufastra

Ich bin sehr besorgt: Hab gerade beim Km-Spiel gesehen, das Anja und Henry sich dort als verletzt eingetragen haben. Ich wünsche beiden von hier aus erst Mal schnelle Genesung und die heilenden Kräfte aller Bornies sind mit Euch.
Anja plagten ja schon vor und in BS Fußprobleme, die wohl nach ihrem Kaltenkirchen-HM schlimmer wurden und zu einer Zwangspause zwangen, aber was hat Henry?
He, ihr beiden, last uns nicht im Unklaren, was ihr habt und wie es Euch geht!!!
Wir wollen Euch aufmuntern!!!
Therapierenden Gruß, Marco.

Verletztenliste?

Es gibt eine Verletztenliste??? Interessant ;-)

He, das sind keine guten Nachrichten, ihr beiden, wie ernst ist es denn? Nicht dass man sich nicht ab und zu mal eine Pause gönnen sollte, aber ich hoffe, ihr kommt schnell wieder auf die Füße und in die Schuhe!

gute Besserung!!!

Hey Henry

drück Dir gedanklich die Daumen! Und ja, es ist "nur" ein Hobby. Obwohl: Wenn ich sehe, dass Du manchmal 5 Uhr früh losläufst, denk ich immer an Kurierdienst... ;-)

Wenn man will, ist Laufen vielleicht auch eine Art Lebenseinstellung mit zahlreichen positiven Auswirkungen. Manchmal aber eben auch mit Hindernissen. Wie im richtigen Leben.

Vielleicht ist Dein diesjähriges km-Pensum von 5.000 auch ganz leicht oberhalb des Durchschnitts. Und damit muss ein Erdenmensch-Körper ja erstmal fertig werden. Außer, Du beamst Dir von Melmack ein paar Spezialknochen runter.

Das Zeit-Ziel von unter 3 Stunden für 42 km habe ich selbst erst im nächsten Jahr als Ziel. Wollte dieses Jahr meinem Körper erstmal die Strecke zeigen und es langsam angehen lassen. Man sieht ja nun, wohin das sonst führt... ;-)))

Hoffentlich gehts Dir wirklich nach ein bischen "Knöppedrücke" schwupps di wupps besser. Wünsche es Dir jedenfalls von Herzen.

Ansonsten trinken wir eben öfters mal einfach so ein Bier oder Tee oder warmes Bananenweizen und zählen bei tommit und Laufastra die Runden.

Auf jeden Fall einen schönen Urlaub! Wann gehts denn los?

Bekloppte Grüße vom Power-regenerierenden

Lutz

Wer im Wald sitzt, sollte nicht so laut rufen!

Die Bekloppten sind bei Dir

Das Jahr geht ja besch...en für Dich zu Ende. Drück Dir alle Daumen, daß bei einem der beiden Termine der richtige Knopf gefunden wird.
Ansonsten halt eine Pause und dann greifst Du nächstes Jahr wieder voll an.
Dann können wir Bekloppten im April beim HH-Marathon Deine schöne sub3-Zeit feiern. Hat doch auch was.
Aufmunternde Grüße, Marco.
@strider: beim Km-Spiel (bei dem eigentlich alle anderen Bekloppten schon teilnehmen) kann man sehen, wie es den anderen Teilnehmern geht, sofern sie es einstellen.
Wäre schön, wenn Du dort auch noch mitmischen würdest, selbstverständlich beim Besten aller Teams, dem Jogmap-Team-2. Momentan ist das team voll, aber zur neuen Saison anfang 09 solltest Du Dich dann schnell eintragen.

Glück gehabt

@ Laufastra: jetzt wäre ich ja fast dumm gestorben! Habe von dem km-Spiel gehört, habe aber keine Ahnung, was ich mir darunter vorstellen soll. Klären wir bis 2009 ;-)

@ Henry: dumme Geschichte; ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du bald wieder los kannst, und wünsche ganz herzlich gute Besserung!!!

Klar!

@strider: Das war knapp:-); Du bist vor allem auch so nah an Unintelligenz dran, wie Bill Gates an Armut:-)
Vom Km-Spiel erzähl ich Dir dann in HH.
Gruß, Marco

@ Laufastra

Noch mehr Blumen und ich steig aus der Gruppe wieder aus ;-)

fuss aua ...

Hey Leute, ja da bin ich.
Klar hat der Fuss nach Kaltenkirchen noch mehr gezickt als nach Braunschweig und auf Grund dieses Schmerzes befinde ich mich in einer selbst verordneten Zwangslaufpause. Selbst Walken ist jetzt keine so gute Idee, danach tuts wieder weh.
Ich vermute eine fiese Enzündung indrin, der Fuss ist nicht geschwollen aber nach Gassigehen tut er eben mehr weh und ist ein bisschen rot. Mit Voltaren scheint die Enzündung abzuklingen.
Also halt ich mal artig die Füsse still und gehe statt dessen Schwimmen und Rad fahr ich sowieso.
Habe noch eine Wettkampfschilderung in meinen Blog geschrieben.

Bis bald!
Anja

"Einszweidrei, im Sauseschritt // läuft die Zeit, wir laufen mit." Wilhelm Busch

ich habs befürchtet

Hallo Anja,
schön von Dir zu hören und soetwas in der Art hatte ich befürchtet, Dein Fuß war ja schon in BS lädiert.
Gib dem Fuß die Ruhe, die er braucht und kurier es ohne Druck aus.
Alles Gute, Marco

Nicht über 100/Woche

Wie willst du das denn überstehen?
Nur läppische sub100:-)))
Nee, das ist doch schon mal ein Silberblick am Horizont (oder so ähnlich):))
Gruß, Marco

Bandscheibe

Hallo Henry,
mit Spreizfuss kann ich auch dienen ;-) Die Bandscheibe hat mich jahrzehntelang geärgert mit Ischiaslähmungen und allem was dazu gehört. Irgendwann hat mich meine Hausärztin zum Chiropraktiker und Osteopathen geschickt: die beste Idee, die sie je hatte. Einmal Brustwirbel renken, einmal Lendenwirbel, drei Stunden ostheopatische Behandlung, das wars. Ich bin seitdem (3 Jahre) VÖLLIG beschwerdefrei (keine Hörstürze mehr, keine Hexenschüsse, keine Lähmungen). Tip???
Die Kosten hielten sich mit 60 euro pro Sitzung, insgesamt 360 Eur in erträglichen Grenzen, die Krankenkasse hat sich beteiligt.
Wünsche dir ganz herzlich gute Besserung!!!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links