Hallo zusammen,

ich hab mir am Wochenende aus Neugierde mal eine relativ günstige Pulsuhr zugelegt (Beurer PM25 für 25 Euro, weil die bei Runnersworld für Einsteiger empfohlen wurde). Allerdings zeigt diese sehr oft lustig springende Werte an (147 - 0 - 147 - 30 - 120 - 90 -147 bei vermutlichem Puls von 147 ;)) - heute hab ich durch die Trainingszonen die man da einstellen kann festgestellt, dass die Werte ungefähr 8 (!) von 54 gelaufenen Minuten eindeutig unrealistisch waren.
Jetzt die Frage: Ist das ein Phänomenen, mit dem man bei Billigpulsuhren leben muss, oder sollte ich nochmal versuchen die zurückzugeben und eine andere ausprobieren? Im Testbericht stand zwar, dass sie leicht gestört wird, aber soo viel?
Oder ist es doch ein Bedienungsfehler? Ich hatte eigentlich den Eindruck, dass der Brustgurt gut und fest saß, angefeuchtet hatte ich die Kontakte auch gut und das Problem trat auch durch beide Läufe mit der Uhr durchgehend auf.

Ich laufe hauptsächlich alleine (codierung baruch ich also nicht zwingend) aber eben in der Stadt - nur mehr Geld will ich eigentlich auf keinen Fall ausgeben (ich würd dann nochmal eine von Tchibo o.ä. probieren)

Wie sind denn so die Erfahrungen anderer "Billigpulsuhr"-Besitzer?

LG
isohypse

Antwort ganz einfach:

schlecht

Ich habe - u. a. - auch so ein Billigteil, mit dem ich bei einem Problem zum Uhrmachermeister meines Vertrauens wanderte, weil ich dachte, Batterie sei alle. Nein-nein, meinte der, die ist noch ok, aber in den Dingern werden so billige Teile verbaut, dass es immer wieder zu unerklärlichen Fehlern kommt. Er hat mit ein bisschen Fummeln das wieder hingekriegt, aber sehr positiv klang das nicht.

M. E. hast du einfach die Wahl, dich mit ungenauen Werten zufrieden zu geben und dir evtl. jedes Jahr ne neue Billiguhr zu kaufen oder für mehr Geld eine Markenuhr, die dir dann aber viele Jahre zuverlässiger Begleiter ist. Zufriedener wirst du nach meiner Auffassung mit der 2. Möglichkeit sein. Meine Polar M31 hatte ich von 2003 an ohne Batteriewechsel fünf Jahre lang und sie geht immer noch. Habe mir dieses Jahr nur wg. nützlicher erweiterter Funktionen eine Suunto T1 zugelegt, die es im WWW für schlappe 60 € gibt.

Wie sagte mal jemand so schön (abgewandelt von mir): Ich kann's mir nicht leisten, billige Pulsuhren zu kaufen.

Leben ist Bewegung

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links