Benutzerbild von metaltheo

N'Abend!

Ich hätt da mal ne Frage ...

Erstmal zu mir: Ich laufe seit gut 10 Monaten, mal intensiver, mal nicht so intensiv. Seit Sommer allerdings recht regelmässig (20 - 40 km die Woche). Habe mir auch kürzlich einen Trainingsplan für einen HM vorgenommen, allerdings nicht so ganz durchgezogen, ehrlich gesagt steck ich noch mitten drin :-)

Letzten Sonntag bin ich zum ersten Mal 20 km gelaufen (Zeit 2:04) und eigentlich lief's ganz gut.

Nun habe ich mich sehr überschwänglich für einen Halbmarathon am 09.11. angemeldet, weil ich a) neugierig bin, da so was noch nie gemacht hab, b) mir es schon Spass macht und mich -hoffentlich- sehr motivieren wird! Traue es mir auch durchaus zu!

Vielleicht überschätze ich mich aber auch?!

Habt Ihr evtl Tips wie ich die letzten Tage trainieren soll, wie ich ernähren soll und was es sonst noch zu beachten gibt ...!?

Danke und Lieben Gruß
Nico**

0

Jetzt ist es zu spät, für

Jetzt ist es zu spät, für toole Pläne;)
Mach weiter wie bisher. Das Wichtigste: Renne nicht los wie ein Irrer, sondern versuche dein Tempo konstant zu laufen, vll. 5:40/km (= HM in 1:59)?
In der letzten Woche kannst du so 4 - 5 Tage vor dem Wettkampf dieses Tempo nochmal laufen, z.B.: 5 x 1k in diesem Tempo, mit jeweils einer Trabpause, bis der Puls wieder unten ist! Ansonsten keine Experimente bezügl. Ernährung ud so, das dann alles beim nächsten Mal!
Viel Erfolg!

hi nico, scheint doch alles

hi nico,

scheint doch alles nach einem guten HM für dich aus.

mache nur nicht den fehler und treibe mit der masse, laufe DEIN tempo wie du es aus deinem einem langen lauf kennst.

das nächste mal dann ruhig ein paar mehr trainings-km in deinen langen läufen einbauen,

hab spass am ersten halben und achte auf deinen körper!

viel erfolg

gruss efjot

Das sieht doch richtig gut

Das sieht doch richtig gut aus für dich, aber wie schon meine Vorredner anfügten, lass dich nicht von der Masse treiben und lauf dein eigenes Tempo, sonst kann es sein das du es bitter bereuen wirst. Laufe vorher öfters auf Asphalt, falls du meist auf Schotter unterwegs bist um deine Füße an den härteren Untergrund zu gewöhnen, denn ab km 17 oder 18 fingen bei meinem ersten HM die Sohlen an zu brennen.

Wünsch viel Glück

Also wenn du sonntags

Also wenn du sonntags läufst empfehle ich dir

di noch ein kurzes intervaklltraining
einlaufen 2km
4x1000m (in HM Tempo) 400m locker zwichen den interwallen
2km auslaufen

Donnerstag 8-10km easymod 0,5-1kmh unter hm tempo

dann sollte dem lauf nix mehr im wege stehen, hauptsache nicht zu schnell in der lezten woche

lg

hey. vielen dank für die

hey. vielen dank für die tipps ..

eins würd mich allerdings noch interessieren: wie ist das bei offiziellen läufen (Halbmarathon/Marathon/etc) mit MP3 playern. ist das akzeptiert wenn man mit musik läuft oder finden das die versalter doof oder "unsportlich", ist das vielleicht sogar verboten?

gruss
nico

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links