Ich bin heute früh das erste mal in einem echten Wald in der Dämmerung gelaufen, gut es war kein richtiger Wald sondern entlang einer S-Bahnlinie, aber so einsam in einem fremden Land (Österreich:)) am frühen Morgen denke ich schon über Wildschweine und sonstige Waldbesucher nach, die Geräusche vom Laub sind auch unheimlich - ich gebe zu - ein wenig hats mich gegruselt - bis ich die erste Läuferin sah - also hatte ich mich weder verlaufen noch war das dort irgendwie gefährlich.
Mal sehen, wie es morgen früh ausschaut...
Ich bin übrigens nicht im Urlaub sondern als Reiseleiterin mit einer Busgruppe in Vorarlberg unterwegs...da hilft das Laufen schon, sich für den Tag fit zu machen - also jetzt mental meine ich

0

Ich habe mich dauernd umgeschaut

Hallo,

so ähnlich ging es mir auch vor ein paar Tagen...; es war gar nicht mal spät des Tags, aber im Wald doch recht duster und keiner unterwegs. Dauernd raschelte was, und dauernd hatte ich das Gefühlt, es sei jemand hinter mir, somit habe ich mich dauernd umgeschaut....; war schon ein wenig gruselig, muss ich sagen.....

vielleicht sollte ich statt Krimis-Hörbücher lieber was lustiges hören beim Laufen....?

ruth

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links