Benutzerbild von Inumi

Die letzte Zeit war nicht wirklich meine Laufzeit. Und gestern lief es so was von überhaupt nicht. Ich war total gefrustet. Woran es gestern gelegen hat, weiß ich nicht. Vielleicht zu wenig Regen? Davon gab es heute wieder genügend.
Nachdem ich gestern von Strider ein paar Denkanstöße bekam, habe ich heute mal wieder den Brustgurt von meiner Polar spazieren getragen. Ich habe mir vorgenommen: Durchschnittspuls 150 und mal sehen wie es läuft. Das ist dann gleich um einiges langsamer als mein gewohntes Tempo. Auf den ersten 4km war ich um 5 min langsamer als noch vorige Woche an gleicher Stelle. Das hat meiner guten Laune aber nicht geschadet. Ich wollte bewusst langsam laufen und dafür mal wieder länger. Das hat ganz gut geklappt. An der letzten Wegbiegung habe ich mich noch für den Umweg am Berg entlang entschieden. Da bin ich dann doch kurz mal gegangen, weil ich den Durchschnittspuls nicht überschreiten wollte. Den habe ich aber trotzdem leicht verfehlt und noch langsamer laufen geht glaube ich auch nicht auf Dauer.
Alles in allem bin ich heute zufrieden mit mir.
In dem Tempo werde ich die nächsten Wochen ein paar Ründchen schleichen. Fest vorgenommen!

0

Durststrecken

*seufz*

Sich nach einer Durststrecke wieder aus dem Tal heraus zu kaempfen, ist ganz schoen hart. Gell?

Aber hoert sich gut an. :) Du schaffst das schon. An solcher Disziplin mangelt's mir total. Ich pfeif immer auf den Puls und laufe nach Wohlgefuehl... Die Uhr ist eigentlich nur als Protokollant dabei. *grins*

s:)
(auf dem besten Wege zum Lauf-Anarchisten)

--
"As long as you keep making RFM (Relentless Forward Motion), you will finish."
- Stacey Page

Sag mal...

hast Du Dich nach gestern von Deinem Leitspruch getrennt oder wird der hier nur nicht angezeigt. Gerade hier passt ja nun wieder: "wenn nicht jetzt, wann dann?"
Ich freue mich wirklich für Dich. Die Durststrecke hast Du schnell überstanden. Wenn Du aber wirklich denkst, Du könntest auf Dauer nicht langsamer laufen, schlage ich Dir ein gemeinsamen Cross an der Wuhle vor. Du hängst Dich an mich dran und wirst staunen, wie langsam es geht.
So verschieden sind wir Jogger eben. Während Du glaubst, Du könntest nicht auf Dauer langsamer laufen, bin ich mir (z.Zt.) noch sicher, dass ich auf Dauer nicht schneller laufen kann. :-) glowi

Nönö

Glowi, ich habe mich noch nicht von meinem Spruch getrennt. Warum der nicht da ist, genauso wenig wie der Rest aus meiner Signatur, weiß ich natürlich nicht.
Also du denkst, du kannst mit mir in einem 8:40 Schnitt schleichen. Das sollten wir tatsächlich mal ausprobieren. Ich hätte heute nämlich Luft ohne Ende zum Quatschen gehabt.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

aber...

...die Luft zum Quatschen haben Frauen doch ohnehin unabhängig vom Trainingsumfang :-) Nächste Woche habe ich frei, schick`mir Ort und Startzeit und wir machen im 8:40 Schnitt Hellersdorf unsicher.
P.S.: Hurra, jetzt ist auch Dein Leitsatz wieder da!

Schööön...

..das hört sich gut an...weitermachen!
Und wenn Du gaaanz langsam laufen willst, weisste ja wo Du hinreisen musst! *gg*

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links