Benutzerbild von LaLeLäufer

am Samstag sollten es nochmals die 21,1 km werden…...sollten !! Es wurden nur knapp 18.

Aber alles schön der Reihe nach:
In Neuhehgstett (bei Calw), quasi in meiner Nachbarschaft, stand mal wieder der Waldenser-Lauf an. U.a. mit 5, 10, und HM Strecken.
Nach einigen Verletzungsproblemen in den vergangenen Monaten, fühlte ich mich eigentlich wieder ganz gut in Form und wollte hier den HM laufen. Die äußeren Bedingungen waren TOP. Sonnenschein, klare Luft beste Voraussetzungen also. Eigentlich hätte nichts schiefgehen können.

Mehr oder weniger mit ihr verabredet, hielt ich Ausschau nach „Magnum Classic“, von der ich wusste, dass Sie in Neuhengstett auch laufen wollte. Bei ihr waren es in Anbetracht der Tatsache, dass Sie den HM im Bottwartal gelaufen ist, (nur !) die 10 km.
Sie schrieb mir im Vorfeld, dass sie in grün laufen würde und alle grün-gekleideten Läuferinnen (so viele waren das nicht) wurden von mir gründlich in Augenschein genommen, jedoch konnte ich sie nicht endtecken. Bis mir dann durch Zufall ein rotes (!) Shirt mit einer kleinen Person drin auffiel, welches den Vereinsnamen trug. Ja, tatsächlich Sie war es. Da ich sie schon von Fotos kannte und auch schon einmal kurz in Calw gesehen habe, war klar vor mir stand das aus Jogmap allseits bekannte Laufwunder „MC“ ;-))

So hatten wir dann kurz vor dem Start noch Zeit für ein nettes Gespräch und kurz darauf lief die Meute schon los und wir mussten unsere Konversation verschieben. Wir wünschten uns noch einen guten Lauf … und los ging’s.
So liefen wir dann auch anfangs einige 100 m auf gleicher Höhe und zu meinem Erstaunen wurde sie von vielen w/m Läufern persönlich gegrüßt. Nicht nur bei Jogmap sondern auch in der heimischen Läuferszene ist sie offenbar bekannt wie ein bunter Hund ;-))

Die Läufe waren als Runde zu absolvieren, 5km 1 Runde + Wendeschleife, 10 km 2 Runden + Wendeschleife und HM 4 Runden + Wendeschleife.

So kam es dann, dass ich MC in ihrer Wendeschleife noch mal zu Gesicht bekam und sie mich, ich sie oder auch wir uns „abklatschen“, sie auf dem Weg ins Ziel, ich auf eine einsame 3. Runde.

Zu diesem Lauf ist noch zu sagen, dass in Neuhengstett die Baden-Württembergischen HM-Meisterschaften gelaufen werden und man sich als sog. „Amateur“ doch ziemlich fehl am Platz fühlt, wenn man nach 8-10 km von den Profis, die im Eilzugtempo herangeschossen kommen, überrundet wird.

Nichts desto trotz, lief bis Mitte der 4.Runde bei mir alles rund ich war gut in der Zeit und es sah so aus als könnte ich meine Vorjahreszeit verbessern. Ich lief überwiegend alleine, abgesehen von den Profis, die mich überrundeten. Einen kleinen Getränkevorrat hatte ich wie immer bei längeren Läufen dabei und konnte somit, obwohl mit 2 Getränkestationen pro Runde gut für die Läufer gesorgt wurde, mein aufkommendes Durstgefühl auch zwischen den Stationen gut besänftigen.

Tja, was soll ich sagen, dann kam km16….hier nahm das Elend seinen Lauf. Plötzlich zwickte es in der Wade (genau: innen, etwas oberhalb des Knöchels). Ich glaube mich erinnern zu können, MC nannte es schon mal ein ähnliches Symptom, die „Ballack-Wade“.
Ignorieren ging kaum, da es beinahe mit jedem Schritt schlimmer wurde. Mich an die mahnenden Worte meiner Frau erinnernd „Schatz, pass gut auf dich auf, übertreib es nicht….usw.“ bremste ich etwas ab, ging ein Stück, dehnte, massierte, natürlich alles in der Hoffnung, den Schmerz loszuwerden. Aber es wurde einfach nicht besser. Kurz vor Beginn der abschließenden Wendeschleife war es dann vorbei. Ich humpelte nur noch in den Start/Zielbereich und gab frustriert meinen Chip ab.

Nach ihrem 10-er, stand MC fertig geduscht im Zielbereich und wartete tatsächlich wie sie betonte (!) auf mich. Da es meine Fans nicht geschafft hatten mich zu diesem Lauf zu begleiten, tat es verdammt gut jemanden zu haben, der mir in diesen Minuten Trost spendete. MC - VIELEN DANK!!!!!!! – Ein wahrer Lauffreund eben.

Das Gefühl des Scheiterns war mir neu, denn dieses war mein 1. Lauf überhaupt, den ich abbrechen musste. Aber ich denke, wie auch sonst im Leben, muss man auch hier lernen Rückschläge zu verkraften, wenn es auch verdammt schwer fällt.

Übrigens MC,….entgegen der Situation von letztem Jahr, gab es auch zum Schluss hin noch warmes Wasser zum duschen ;-) So hatte wenigstens der Abschluss noch etwas positives.

Es grüßt
LaLeLäufer
(Wo ich bin ist....nie....vorne)

0

Shit happenz

Hey, shit happens und der nächste Lauf wird besser! Jetzt erst mal ordentlich Pferdesalbe auf die Ballackwade (dass der auch immer und überall rumzicken muss...) und das ganze auskurieren. Wenn es nicht besser wird, gleich ab zum Arzt!

Liebe Grüße

cc

Das Thema Ballack ist wohl unerschöpflich! ;-))

Nach Bauchlandungen gibt's nur eins: aufstehen und weitergehen und - sobald es wieder geht - einen neuen Versuch wagen! Echt schade, dass du deinen Lauf nicht beenden konntest, doch ich denke, das kann jedem von uns passieren! Außerdem war's doch logisch, dass ich auf dich gewartet hatte! Ich verschwinde doch nicht einfach, ohne mich zu verabschieden!

Was meine "rot-grün-Blindheit" angeht, müssen wir wohl in Zukunft noch an der Kommunikation arbeiten! ;-)) Wie gesagt, da ich von dir im Vorfeld nichts mehr gehört habe, bin ich davon ausgegangen, dass du doch nicht kommst, so dass ich dann eben im Vereinsshirt gekommen bin! ;-)) O.K., das nächste Mal im versprochenen Laubfroschgrün, aber ohne Uschisocken! :-))

Ja, die warme Dusche hatte ich wohlwollend zur Kenntnis genommen! :-)) Meine Lauffreunde saßen mittlerweile in der warmen Sporthalle. Ich bin gerade noch rechtzeitig zur Siegerehrung gekommen, wo wir gemütlich Kaffee getrunken hatten. Alles in allem war's wieder 'ne richtig schöne Veranstaltung.

Kuriere dich gut aus und lass' dich ggf. von einem Arzt abchecken, wenn's nicht besser werden sollte! Von diesem Standpunkt gesehen, ist's gut, dass die Laufsaison ohnehin so gut wie vorbei ist.

LG

MC

laufend fit und gut drauf!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links