Benutzerbild von strider

Tanzen kann man auch in den Straßen von Saarbrücken, wie ich heute feststellen konnte ;-)

Dabei fing der Tag rabenschwarz an: Mein Privatleben ist ein Sumpf ohne Boden, meine Brut stand eine Stunde früher auf der Matte (Zeitumstellung!), meine Lieblingslaufhose hatte ein Loch und irgendwie hatte ich absolut keine Lust zum Laufen! Wäre lieber doch mit nach Frankfurt gefahren, aber dafür war es jetzt zu spät. Und besser als quengelnde Kinder ist ein Halbmarathon allemal. Also, andere Hose angezogen, meine Älteste zum Hüten verpflichtet, meiner großen Liebe eine SMS geschickt und ab in die Innenstadt gefahren. Es war lausig kalt und es pfiff ein noch kälterer Wind; nicht mein Wetter. Die Laune sank noch tiefer. Eingereiht kurz vor den Pacemakern für die 2:00; hoffentlich klappts. Kurz vor dem Start tippte mir noch ein netter Mensch auf die Schulter und drückte mir meinen Ohrring in die Hand, den ich offenbar verloren hatte, als ich mir das Buff über die Ohren gezogen hatte. DANKE!
Die Pacemaker gingen ab als wären sämtliche Höllenhunde hinter ihnen her. Bei km 1 hatte ich eine 5:20 (VIIIIEL zu schnell, wollte 5:30 laufen), dafür waren die Ballons für 2 Stunden VOR mir in weiter Ferne entschwunden. HÄ??
Egal, weiter. Die schmalen Wege an der Saar - gespickt mit netten Pfosten, die man im Gewühl nicht sah - forderten alle Konzentration, und ich hasse diese verd... Brücken! Bis km 7 war es ein einziger Kampf: Mir ist kalt, ich kann nicht mehr, tut nicht irgendwo was weh??. Dann kam meine "Lieblings"brücke und - äh, war die nicht sonst höher?? Es lief! Musik eingestöpselt und ein bisschen getanzt, albernes Grinsen aufgesetzt, den Zuschauern zugewunken (mehr als in Braunschweig, ätsch) und beschlossen, es einfach auf mich zukommen zu lassen..
Km 10 knapp unter 54min (55 hatte ich erhofft), kann nur gut laufen heute! Und ab in die 2. Runde. Die Läufer wurden weniger, mein Tempo höher. Ab km 14 kam das berühmt-berüchtigte Läufereinsammeln (gell, tommit und laufastra?). Zwar machte sich meine Hüfte bemerkbar (doch den Marathon noch in den Knochen oder war es der Knochentrainingslauf von Mittwoch in Braunschweig?), aber die Füße wollten weiter. Die zweiten 10km in glatten 53min, und es ging in den Endspurt, der in Saarbrücken blöd ist: scharfer Anstieg, Kopfsteinpflaster (gaaaanz schlecht für mich) und enge Kurven. Das Tempo ging auf 5:00 und zum Schluss den letzten km bin ich noch in 4:59 gelaufen, Wahnsinn. Und im Ziel NICHT umgefallen.

Fazit: Die 2000 sind erreicht! Im April bin ich das erste Mal den Halbmarathon knapp unter 2 Stunden gelaufen, Anfang September 1:58 und heute auf 1:53,18 verbessert!!!
Und einen Kuss gekriegt und das war das Beste am heutigen Tag ;-)

0

Glückwunsch

Hi Strider,
super, wie du dich im Laufe des Jahres verbessert hast. Herzlichen Glückwunsch zur der tollen Zeit.

___________________
keep on running :-)

Strider in der Form ihres Lebens!

Hallo strider,
welchen neuen Spitznamen möchtest Du haben: Die "Einsammlerin" vielleicht oder das "Phänomen"?
Auf jeden Fall phänomenal, welche Leistungen Du derzeit aufs Pflaster tanzt und wie Du Deine Bestzeiten nur so zerschredderst. Freu mich sehr für Dich!
Und auch glücklicherweise nicht von schlecht zu sehenden Pfosten aufgespiesst und am räumlichen Kopfsteinplaster gescheitert und sogar den Zuschauerrekord aus BS geknackt (was kaum möglich scheint:-)).
Ich glaub, bei solch einem Lauf ist es umso schöner einen Jubiläumskilometer zu laufen. Herzlichsten Glückwunsch zum KM 2000!
Und was ist das für ein Lauf, wo es für eine neue PB noch einen Kuss gibt? Da will ich auch mal laufen:-)
Du wirst ja aus dem Dauergrinsen nicht mehr rauskommen,
viel Spaß dabei:-)
Gruß, Marco
You´ll never freumichmit alone

Klasse!!!

Super!!! Wofür losrasende "Pacemaker" doch gut sind...

Hammer!

DAS ist ja super gelaufen! Korrigiere: DU bist super gelaufen. :) :)

Gratuliere zur neuen Pb! :)

Haste die 2h-Pacemaker eigentlich auch noch eingesammelt?

Gruesse
s:)

--
"As long as you keep making RFM (Relentless Forward Motion), you will finish."
- Stacey Page

Glückwunsch

Hi, bist toll gelaufen, kannst stolz sein
Gruß

Danke danke

Danke an alle für die Blumen! Und keine Sorgen; der rasante Aufstieg wird irgendwann ein Ende haben, da bin ich mir sicher; vor allem ein zeitliches: mehr laufen kann ich der Familie nicht zumuten :-(
Und he ihr BORN-Bekloppten, wer hat mich denn am Mittwoch in diesem rasanten Tempo durch Braunschweigs Wälder gejagt???

@ susafras: Si, ich konnte sie einsammeln; da waren die Pacemaker nämlich aus der Puste ;-)
@ crema: In Uschisocken übrigens, aber zum Glück nur noch bis Ende November (sie gehen auch schon kaputt)
@ Petra60: Natürlich kannst du das auch schaffen; was glaubst du, mit welchen Zeiten ich angefangen habe??? Und über meine jetzigen Zeiten kann die Mehrheit der Läuferwelt nur müde lächeln!
@ Laufastra: Na, dann komm nach Saarbrücken, ich zeig ihn dir ;-) Und danke für die aufmunternde SMS!! Werde bestimmt noch in diesem Jahr nach Hamburg kommen; dann begießen wir das! (äh - sagte ich schon, dass ich Nichtalkoholiker bin?).

Glückwunsch...

..an die Einsammlerin mit der phänomenalen Zeit!
Ich bin begeistert und ziehe mein Cap...und dann ein Kuss im Ziel... andere kriegen doch nur 'ne Freiwurst! *gg*

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Diese Aussage macht mich neugierig

Hallo Strider,

auch von mir Glückwunsch zur neuen PB. Bei dir läuft es im Augenblick so richtig rund.
Du hast an Petra geschrieben, dass sie das auch könnte. Das macht mich neugierig. Wie lange läufst du schon regelmäßig, wie hat sich dein Training entwickelt und vielleicht noch, welche Zeiten hattest du zu Beginn?
Ich zähle mich zur Gruppe der Rennschnecken zugehörig und suche noch nach dem richtigen Weg für mich, um meine Leistungen zu steigern.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Mein Glückwunsch :)

Das sind ja echt Klasse Zeiten, die du so zur Zeit läufst.

VG LS

Lohnend

Na, dafür komme ich natürlich gerne nach SB;-),
by the way, bin am 12./13 Dez. höchstwahrscheinlich in Frankfurt (Alkoholikertreffen:-))ist ja circa, fast, quasi ein Vorort von SB:-),
und sach frühzeitig Bescheid, wann Du der schönsten Hansestadt die Ehre Deines Besuches gibst, nicht das ich dann schon total verplant bin.
Gruß, Marco
You´ll never begieß alone

@ tommit

Na, wenn ich das gewusst hätte! Die 5 sek wären noch drin gewesen (ähm, behaupte ich jetzt mal ganz locker vom sicheren Schreibtisch aus ;-). Und die Riesenschritte werden sich bald verkleinern, ihr lauft mir in Hamburg alle weg, da bin ich sicher (aber ich werde mich dranhängen, grrrr).

Gruß aus dem völlig verregneten Saarbrücken!

Gut gelaufen

Hallo Rennmaus,
Du hast guten Zeiten hingelegt.
Das mit dem LAUFEN klappt ja jetzt ganz gut, den Rest bekommst Du auch noch hin. Achte auf die STEINE. Ich wünsche Dir weiterhin NOCH bessere ZEITEN.
Liebe und herzliche Grüße,
mythenreiniger

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links