Benutzerbild von kiwi2504

Nachdem ich die ganze Woche toll gelaufen bin - ohne Probleme und Wehwehchen, habe ich gestern auf dem Laufband ein Intervalltraining absolviert. Insgesamt 6 km davon 3 x 1000 m in der Zeit von 5:27 Min/km. Alles super - bis dahin.... Aber kaum steige ich vom Laufband merke ich ein leichtes Ziehen in der rechten Ferse, dass sich so weit steigerte, dass ich abends kaum noch den Fuß abrollen konnte. Habs schon Mobilatsalbe versucht. Aber heute morgen kann ich immer noch kaum auftreten. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich, was ich dagegen tun kann. Laufen kann ich so jedenfalls noch nicht mal langsam *heul*

0

Oje, das hört sich gar

Oje, das hört sich gar nicht gut an!...Bei mir fing es ähnlich vor ca. 5 Wochen an, hab am Anfang versucht mit Salben, Eis,dehnen an der Treppe,Masage, Igelball und und ...das Problem in den Griff zu kriegen. Es half alles nichts,auch nicht 2 Wochen Laufpause.Also Termin beim Orthopäden gemacht,Ferse geröntgt, kein Fersensporn, die Schmerzen kommen warscheinlich durch gereizte Plantarsehne.
Seit zwei Wochen bekomme ich Reizstrom, Besserung war nicht wirklich feststellbar, dann wurden noch Einlagen verschrieben. Habe dann durch Zufall einen SUPER Orthopädie Schutechniker gefunden, Sportlehrer, ist selber über Jahre gelaufen. Hat eine komplette Analyse meiner Füße gemacht, dabei wurde festgestellt das ich mit dem rechten Fuß (welcher schmerzt) beim Aufsetzen einen viel höheren Druck als mit dem linken ausübe. Logische Konsequenz bei höherem Training-Überlastung der Plantarsehne.
Trage seid zwei Tagen die danach angefertigten Einlagen und bin am Samstag zum ersten mal damit gelaufen. ICH HÄTTE ALLE UMARMEN KÖNNEN!Schmerz ist zwar noch leicht zu spüren, aber kein Vergleich zu vorher. Ich bin absolut happy, hätte nicht gedacht so schnell eine Lösung zu finden.
Kiwi, ich wünsche Dir natürlich das es bei Dir vielleicht nur eine kleine Reizung ist und hoffe das daraus nicht so eine langwierige Geschichte wird wie bei mir!
Gruß andy

Hallo, schau dir mal "

Hallo,

schau dir mal " www.schmerzundtape.de" an!

Das Tapen hat bei mir super geholfen.

Gruß

michl2505

Aua... meine Ferse

Hi andy,
vielen Dank für Deine schnelle und sehr ausführliche Antwort. Es ist immer gut zu wissen, dass man mit seinen Problemen nicht alleine ist :-) Ich hoffe, dass Dir die neuen Einlagen auch weiterhin helfen und Du wieder ans laufen kommst ;-) An neue Einlagen habe ich auch schon gedacht. Durch Zufall ist heute bei uns im Sportcenter auch ein Orthopädie Schuhtechniker, der heute kostenlose Fußdruckmessungen anbietet. Aufgrund Deines Rates werde ich ihn gleich aufsuchen. Wäre toll, wenn sich das Problem zu schnell lösen ließe.
Gruß kiwi

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links