haha, heute bin ich mal wieder gelaufen. Das erste Mal in Dunkelheit und bei stärkerem Regen. Ich hatte nicht wirklich Lust, aber meine Laufschuhe hatten einen unwiederstehlichen Blick drauf, dem ich einfach nicht entgehen konnte.
Ich habe mich dann fertig gemacht, damit ich in der Dunkelheit gesehen werde, habe ich mir extra helle Sachen angezogen. Als meine Schwester mich so im Flur stehen gesehen hat, konnte sie sich erst vor Lachen nicht einkriegen, dann aber stellte ich die (von mir rhetorisch gemeinte) Frage, ob sie mich nicht auf dem Fahrrad begleiten möchte, kam sofort ein "Ja" zurück. Zuerst dachte ich, ich habe mich verhört, doch anscheinend meinte sie es ernst.
Von diesem Moment an war ich topmotiviert meiner JÜNGEREN Schwester zu zeigen, dass ich an Kondition dazu gewonnen habe. Als ich vor einem halben Jahr mit dem Laufen angefangen habe, hat sie mich locker lächeln überrundet. Diese Schmach habe ich gerade erst überwunden.
Auf halben Weg (etwa bei km 3,5)fragt sie ganz erstaunt: "Kannst du noch?"... Von da an war ich gut gelaunt und der Regen hat mir nichts mehr ausgemacht, es hat wirklich Spaß gemacht sich mit ihr zu unterhalten (ich bin jemand der lieber alleine läuft). Vielleicht kann ich sie morgen wieder überzeugen.
Ich find das so toll von meiner Schwester, dass sie mich soooooooo motiviert hat, dass ich es hier niederschreiben muss, damit sie mir es mal bei Gelegenheit unter die Nase halten kann ;)

0

Regenfetischisten !

Willkommenim Club !

Adieda
Spindoc
Der mit dem Hund läuft!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links