Benutzerbild von mani pejuta

liebe gemeinde!

ich möchte unbedingt ein richtiges laufbuch haben. nach meinen überlegungen will ich mich jetzt zwischen dem "großen laufbuch" und der "laufbibel" entscheiden. letztere hab ich noch nicht gesehen. das steffny-buch hab ich schon grob begutachtet. es ist ja nicht schlecht. aber meinetwegen könnte ein laufbuch noch ein bissel ausführlicher und tiefgehender sein ( z.b. aus physiologischer sicht). ein kapitel über duathlontraining wär auch nicht schlecht. bei steffny gefiel mir der kleine abschnitt zum senioren-,kinder- u. frauentraining.

ich würde mich sehr freuen, von euch gaaaaanz viele tips, erfahrungsberichte und vergleiche zwischen den büchern zu lesen.
für meinen schmalen geldbeutel ist solch buch mit 20-30 € schon 'ne langfristige anschaffung.

ich danke euch schon mal herzlich! christiane

p.s.: evtl. gibt's ja noch ein viel besseres buch als die beiden (greif muß nicht sein)?

Allerliebste Christiane...

...zu den Büchern kann ich Dir nicht viel sagen, habe zwar `ne Menge Lauf-Lektüre, aber kein ausführliches allumfassendes Werk. Wollte nur noch mal wegen dem Missverständnis von Sonntag Abbitte leisten. Ich bekomme glatt mal einen roten Kopf nicht nur vom Laufen, so peinlich ist mir das. Dein Blog kam aber genau nach meinem, indem ich ja Grüße aus Berlin bestellt hatte. Insofern habe ich wirklich angenommen, es ging gegen mich. Nächstemal versuche ich zwischen den Zeilen zu lesen und werde bestimmt nie wieder Anzüglichkeiten aus Deinen Blogs zu deuten versuchen. Es tut mir leid, Dein Wohnnachbar, der alte sich schämende Laufsack Glowi.

armer glowi ...

du brauchst dich nicht schämen!
ich bin nicht nachtragend (aber vergessen tu ich auch nichts)!
nein, quatsch! es ist alles i.o. ich kann sehr gut austeilen, zum leidwesen meiner umwelt. also vertrag ich auch viel. und ich hab ja noch nichteinmal richtig mitbekommen, worum es geht (is nicht schlecht, wenn man ein bissel verpeilt ist, da lebt sich's leichter).
gut's nächtle (AUA!) christiane

Meine Empfehlung

Mal ein Tipp von ganz weit draußen.

Prochnow, Thomas (2003). Lauffibel. Lauf- und Ausdauersportverlag

Das gefällt mir:
informative Texte zu den wichtigsten Themen (Trainingszonen, Physiologie, Pausen, Puls, Trainingselemete)
Trainingspläne für Einsteiger, ambitionierte Anfänger, Erfahrene
später leicht als Nachschlagewerk zu benutzen

Das gefällt mir nicht:
könnte ein manchmal ein bisschen ausführlicher sein

Ist das einzige Buch, was ich über das Laufen habe. In den Steffny schaue ich nur wegen der Pläne. Die kannst Du Dir ja kopieren.

teuer ist das Buch auch nicht, kostet 13,00 €.

marcus

_____________________________

_____________________________________________________________
Kauf Dir das eine und das andere lässt Du Dir zu Weihnachten schenken. Bei mir stehen auch beide Bücher friedlich nebeneinander. Mal schmöker ich in dem Einen mal in dem anderen. Aus physiologischer Sicht nimm das Marquardtbuch, in ihm ist auch ein Teil Laufkrankheiten von Kopf bis Fuß. Wenn ich so nachdenke kaufe Dir das Marquardtbuch und lass Dir den Steffny schenken. Ich glaube das ist besser für Dich. Lass Dir die nicht die alte Ausgabe vom Marquardt andrehen, dort fehlen u.a. Trainingspläne. Die kannst Du zwar auf seiner HP downloaden, aber alles in einem Buch ist doch praktischer.
Für weitere Fragen offen.
grüße
Christian

"Walking ist Umweltverschmutzung" [gelesen hier im [Ex-]Chat]

Delphine sind nur schwule Haie.

Beides

Ich habe beide und finde sie auch beide prima. Allerdings habe ich den alten Marquardt, in dem die Trainingspläne fehlen; im neuen sind sie drinnen.

Eins wird nicht reichen. Die

Eins wird nicht reichen. Die Laufbibel ist gut, aber auch darin fehlt einiges. Auch muß man Marquardt mögen, bzw. wissen, daß er auf den "Vorfußlauf" schwört und am liebsten jeden damit bekehren möchte.
Das große Laufbuch von Herbert Steffny sollte auch nicht im Regal fehlen... Für mich viel wichtiger war von Manfred Steffny (Herbert Steffnys Bruder)das Werk Marathon Training (da das damals mein Ziel war;)) Von Peter Greif gibt es doch gar kein Buch, da kannst Du aber (umsonst) auf seiner Website schmökern und auch diverse Trainingspläne kostenlos downloaden, bei denen man auch sehr schön zwischen den eigentlichen Plänen seine (100% stimmenden) Amnmerkungen lesen kann.
Aber, zurück, zur Ausgangsfrage: Ich würde mir zuerst die Laufbibel von Dr. Matthias Marquardt besorgen.

Keine Empfehlung für einen Buchtitel, aber...

...danke für die Daumen.

Platz vs. km: Hatte mir keinen Kopf darüber gemacht, aber mit dem KM-Zähler, erklärt sich das ja von selbst. Außerdem würde ich so einen KM-Schnitt bei bestem Willen nicht hinbekommen.

Wie o.g. kann ich Dir nichts zu den Büchern schreiben. Hatte mir seinerzeit "Perfektes Marathon-Training" (Steffny / Pramann) zur Vorbereitung gekauft. Rund 100 S. => Basics u.a. zum Training(Formen, Energiestoffwechsel,..), Wissenswertes zum Rennen, Trainingspläne (ankommen bis < 2:20h), dehnen + Ausgleichssport, Ernährung und Blessuren. Zusatzinformationen entnehme ich den Medien (TV, Zeitungen, Internet und Zeitschriften (insb. Runner´s World). Seit Ende Juni bin ich hier und lese auch wissenswertes von den alten Hasen.

Lieben Gruß,

Lucas

Et läuft, seit dem 24.06.08 ... da simmer dabei

Steffny kaufen...

...und Marquardt schenken lassen: Das große Laufbuch ist 3 Euro günstiger... :)

Hab' auch beide, möchte keins davon missen. Steffnys Werk ist wegen den feinen Trainingsplänen bei mir abgenutzter...

---
de nihilo nihil

hab auch beide

neulich aber in der Bibliothek zufällig auf das große Buch vom Laufen gestoßen, fand dieses vor allem was die Physiologie angeht sehr gut, kannste in allen Berliner biblotheken ausleihen, kurzfristig zum anschauen habe ich es noch bis Nov. Was Trainingslehre angeht find ich das Thema Laufen in triathlonbüchern oft besser behandelt, habe ja auch ne Zeitlang nach Steffny trainiert und bin nicht aus dem A... gekommen, du kennst ja meine Zeiten jetzt im Vergleich zum Jahresbeginn.
glg

Der Tag geht zu Ende: Überdenke noch einmal, was er dir an Sorgen gebracht hat. Ein paar davon behalte, die anderen wirf weg! Calvin O. John

www.laufpark-stechlin.de

Buchtipp

Ich habe mich als Laufanfänger für das Buch von Herbert Steffny entschieden.
Und habe es nicht bereut.Ich finde,es ist ein klasse Buch,mit vielen Tipps und plänen.Ich kann es dir empfehlen.
Kenne das andere Buch nicht.
Gruß,Kane1976

ICH DANKE EUCH !!!

lieben dank für all eure tips. hätte nicht gedacht, daß bei diesem "rennen" beide bücher so gleich auf liegen. werd dann wahrscheinlich den steffny kaufen und, wenn ich wieder mal ein bißchen reich bin, noch das andere dazu.
@140.6 ... der tip: greif.de war super, danke!
lG christiane

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links