Benutzerbild von joggermausi08

Einen schönen abend an die gesamte jogmapgemeinde.
Ja was soll ich sagen, entgegen allen Empfehlungen von Wissenden (Sportärztin) und Unwissenden (mein Mann)bin ich dann gestern doch nach Dresden gefahren und hab den KBA- HM glücklich hinter mich gebracht. Doch der Reihe nach: noch vor 2 Wochen ließ mich doch mein rechtes Knie zum 2. Mal in der HM-Vorbereitung im Stich. Diagnose: Insertionstendopathie oder so ähnlich- d.h. Entzündung des Sehnenansatzes am Knochen. Ich war bedient und hab gedacht, das war´s mit dem Halbmarathon. Mein Mann unkte auch schon und mutmaßte wer von uns beiden wohl eher am Rollator geht -ha,ha,ha,!! So hab ich einfach den Trainingsumfang reduziert und bin die letzten 2 Wochen nur ca. 5-max. 6 km gelaufen. 2-mal die Woche. Ich hatte einfach gehofft das es reicht. Und es hat gereicht- ich hab durchgehalten und mein Knie hat auf den ersten 3 km bissl gezwickt aber dann liefs ganz gut und im Ziel hab ich mir dann einfach die Kante gegeben - mit nem Erdinger alkoholfrei- prost!!
P.S an alle: Ob ich den HM gelaufen wäre wenn ich nicht bei jogmap gelandet wäre, wer weiß, wer weiß! Aber so war der Ansporn groß und die vielen Wettkampfberichte zeigen einem immer wieder das man auch mal die A....-backen zusammenkneifen und das tun muss was ein Läufer eben tut- laufen!!!

0

glückwunsch zum HM !!! da

glückwunsch zum HM !!!
da hast du doch alles richtig gemacht. freu mich für dich!
LG christiane

HM geschafft!

Danke für die Glückwünsche. War zwar nicht der "Traumlauf" aber ich bin zufrieden das ich durchgehalten hab und hoffe im nächsten Jahr einfach auf mehr Glück und das die lieben Knochen mitmachen wie sie sollen.
Ich wünsch dir einen erfolgreichen Abschluss des Laufjahres 2008 und einen Superstart 2009!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links