Benutzerbild von siruli

Nun laufe ich ja schon seit vielen, vielen Monaten, habe auch halbwegs erfolgreich meinen hersten Halbmarathon absolviert. Wollte noch dieses Jahr (zum zweiten Mal) mein Sportabzeichen machen. Habe auch alle Disziplinen geschafft - bis auf den Weitsprung (bzw. alternativ Hochsprung, was ich aber noch weniger kann).

Freitag wollte ich's mit dem Weitsprung daher nochmal probieren.

Kurz warmgelaufen, dann ein paar Steigerungsläufe, dann nochmal den Anlauf abchecken. Passte soweit alles einigermaßen. Nur die Weite kriegte ich einfach nicht hin (10 cm. fehlen nach wie vor). Habe dann nach vier erfolglosen Versuchen abgebrochen. Mir taten auch meine Füße/Beine ein bissel weh (war relativ kalt), hatte schon den Verdacht, dass ich vllt. doch nicht richtig warm war und mir was gezerrt habe. Am Abend ein bissel Wäremkissen drauf und ins Bett.

Am nächsten Morgen war von dem Verdacht der "Zerrung" nichts mehr übrig (zum Glück). Nur meine Beine fühlten sich irgendwie schwer an. Gut, dachte ich, klar, das waren ja auch relativ ungeübte Bewegungen (und dann auch noch mit Spikes, die sind ja sowas von bretthart...). Wollte daher ganz locker joggen gehen, das hilft ja manchmal gegen so "Wehwehchen"

Angezogen und los. Schon nach den ersten Metern merkte ich, dass es irgendwie anders war. An den Schienbeinen tat es unbekannt weh. Zwar nicht schlimm, aber unangenehm. Egal, erstmal ignorieren. Nach 1.5 km war's immer noch nicht weg. Nach 2 km beschloss ich, umzudrehen. Nach 2.5 km waren die Schmerzen so schlimm, dass ich erstmal Pause machen musste. Normal gehen tat weg, joggen auch - und noch 1.5 km bis nach Hause... Was soll man tun? Für Krabbeln war es etwas zu weit... Also: Zähne zusammenbeissen und so langsam und so schnell wie möglich nach Hause kommen.

Irgendwie kriegte ich die Strecke auch rum, aber die Schmerzen waren schon sehr, sehr heftig. Zu Hause dann auf die Couch gelegt und dicke Coolpacks auf jedes Schienbein (ich hätte inzwischen fast heulen können, so weh tat das). Überlegte schon, ob ich noch eine Schmerztablette einwerfen sollte.... Aber nach ca. 15 Minuten Kühlen wurde es schon besser, sodass ich es wieder aushalten konnte.

Habe dann gestern Abend und heute morgen nochmal Coolpacks drauf, zusätzlich gestern noch die Doc-Salbe. Normales gehen tut jetzt nicht mehr weh, aber ich merke es ganz deutlich: Da stimmt was nicht!

Hört sich jetzt erstmal nach "Pause" an... Menno... Immer wieder mal was neues...

0

Google Links