Benutzerbild von Lore_Dus

*hmpf*

ganz toll

wie es scheint, habe ich mich erkältet-an laufen war gestern nicht zu denken. da im büro keiner krank ist, wirft das für mich die frage auf, ob ich am dienstag die falschen lauf-sachen anhatte?! (3/4 tights, normales unterhemd, tshirt und sweatshirt) ..was meint ihr-bin ich kalt geworden? bin bei sowas recht empfindlich und ich möchte nicht, dass meine erste Laufeuphorie gedämpft wird.

lauf-unterwäsche wollte ich eh kaufen-was empfiehlt sich da? ich muss sagen, dass mir lieber ein bisschen zu warm ist, als andersherum..

*hatschi* sorry ;)

so..ich mach mal lieber weiter mit der arbeit-gestern ist was liegen geblieben, weil ich früh gegangen bin..

viele Grüße,

Anni

0

:-)

Glückwunsch... ich bin schon seit über 1 Woche krank..:-) Geh aber trotzdem laufen..(jaja, ich kenn die Gefahr) :-)

Die Gefahr einer Erkältung besteht immer dann, wenn Du nachdem Training zum Auslaufen übergehst und dabei total geschwitzt bist..deswegen mahnt der Trainer immer beim auslaufen, das wir uns entweder ein neues Oberteil oder eine Jacke anziehen.. :-)

Ich persönliche laufe ohne Unterkleidung..es schützt mich ja die Oberkleidung.. :-) Nur bei richtigen Minus-Graden zieh ich mir ein Funktions-Unterhemd an.. .-)

Gruss Freedel

Meine Empfehlung

Als Unterwäsche empfehle ich die Hersteller Falke oder Odlo. Es gibt Unterhemden und Unterhosen. Unterhemd sehe ich als Kleidungsstück im Winter an.
Generell sollte die Wäsche sehr eng auf der Haut liegen und wirklich atmungsaktiv sein. Feuchtigkeit raus, Wärme bleibt drin. Wenn das andere Produkte liefern, dann gehen die auch.
Wichtig ist auch, dass Deine restlichen Klamotten keinen Wind rein lassen.

Hast Du normale Lauftights oder waren das Wintertights (sind etwas dicker)?

Ich trage normale Lauftigths auch im Winter, allerdings auch eine Funktionsunterhose (geht bis übers Knie).

Ich habe vor kurzem einen Blogbeitrag über mein Winter-Setup geschrieben.

ansonsten wünsche ich Dir noch Gute Besserung und dass Du dann den restlichen Herbst/Winter erkältungsfrei überstehst.

marcus

Funktionswäsche

Funktionsunterwäsche und auch ein Laufshirt aus entsprechender Funktionsfaser ist sehr zu empfehlen. Baumwolle bleibt nass und da kann man sich leicht erkälten. Es gibt gerade auch beim Discounter und Kaffeeröster Laufklamotten, wenn du nicht viel Geld investieren willst. Eine winddichte, aber atmungsaktive Jacke ist für den Herbst/Winter echt klasse.
Direkt nach dem Laufen sofort raus aus den Klamotten und ab unter die heiße Dusche oder in die Wanne. Dann macht auch das Laufen im Herbst/Winter Spaß!

Vielleicht

wirklich zu warm angezogen. In einem Ratgeber habe ich mal gelesen, dass man zu Beginn des Laufes leicht frösteln sollte. Später wird es von allein warm.
Cremas Tipp mit dem schnellen Sprung unter die Dusche halte ich auch für sehr sinnvoll.
Wenn die Nase schon läuft helfen nur die Hausmittelchen und natürlich frische Luft, gut verpackt und ein paar Gänge langsamer als sonst.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Ist ja nicht so schön.

Zu der Funktionsunterwäsche kann ich noch nen Tipp geben.
Momentan hat ja Tchibo wieder Laufsachen im Angebot und unter anderem auch Laufunterwäsche. Du musst oben bei Suche nur Herren-Lauf-Unterwäsche eingeben auf der Website.

Dies nur so zur Info und gute Besserung... :-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links