Benutzerbild von Nezzwerker

Das ging schnell. Erkältung offenbar ziemlich rückstandsfrei weg.

Da ich vergangene Woche krankheitsbedingt die 3x3000m im M-Tempo und einen 12km-TDL weglassen musste und vorher schon einen Tempolauf zur Locker-Veranstaltung habe verkommen lassen, plante ich heute die 3x3000m mit 4'37".

Nach der ersten Runde wollte ich entscheiden: Falls zu schnell für mich, wird ein Tempolauf draus gemacht. Falls viel zu schnell, mache ich das, was im Plan steht: 75min normaler DL.

Es war super. Erste Runde ziemlich flott, sogar zu flott, HF bei 84-85%. Zweite Runde fast auf den Punkt. Inzwischen war's schon sehr dunkel - meinen wieder mal offenen Glitsch-Schnürsenkel (immer noch nicht ausgetauscht) sah ich nicht, sondern spürte mehr, dass er offen war. Und die dritte Runde rannte ich nochmal etwas zügiger, HF etwa bei 88% und landete bei 4'26". Bei dem Tempo gehen unbefestigte Wege mit Gefälle im fast ganz dunklen gerade noch so eben. In den Trabpausen dazwischen ging mein Puls fast sofort auf 70% runter.

Ich fühl' mich total gut. Und das nächste Mal renne ich auch mal wirklich nicht zu schnell... :)
Außerdem habe ich eine Unterdistanz gestrichen: Kein 10k-Test, keine 10k-Tempo-Intervalle, stattdessen lieber ruhige bzw. lange Läufe. Wär' doch gelacht, wenn sich die Krankwoche nicht kompensieren ließe...

Bin vor allem auf den langen am kommenden Wochenende gespannt - werde versuchen, bei den drei Geburtstagsfeiern gleichzeitig keine Spaßbremse zu sein und mich trotzdem vornehm zurückzuhalten.

0

schnell, schnell...

Schön zu lesen, dass du wieder fit bist :-))
Auch dein Immunsystem scheint den Turbo drauf zu haben, so schnell wie du wieder fit bist. Da werde ich ganz blass vor Neid und huste nochmal dezent in meine Tastatur.

hoho, ...

Rü,
wo rennst du denn nur hin?
Schön, dass es dir gut geht.
Warst du heute im VoPa? Flutlicht gab es meinerzeit immer am Montag abend (oder Sonntag?) von der Trabrennbahn aber heute sollte doch der Mond die Wege erleuchtet haben.
Schönen Gruß vom anderen Ende Hamburgs.
Anja

Dito, aber neidisch auf Dein Immunsystem

N´ Abend,

musste "leider" auch lesen, dass Du nach einer Woche wieder fit bist. Hatte einen grippalen Infekt, wenig gelaufen => verschleppt, nach zwei Wochen normaler Erkältung, lag ich am WOCHENENDE flach ;-( Das erste Mal seit rund 4 Jahren, dass ich ins Bett musste. Greife wieder an und lese Eure Beiträge.

Ach, würde dann darauf achten, dass Du eine einsame Strecke läufst => Fußballer, Pacemaker, ... Dein Kommentar bei Christiane ;-)

Gruß,

Lucas

Et läuft ... da simmer dabei

Warste weg?

Schön, daß Du so schnell genestest, da ist Dir ja sehr wenig Marathonvorbereitung verlustiert gegangen.
Müssen uns demnächst noch mal kurz schließen wg. Arolsen-Durchführung, was wir dann auch tunlichst tun.
Ich habe auch beschlossen, in den wenigen verbleibenden Wochen eher die langen ruhigen Läufe in den Vordergrund zu stellen, die Unterdistanzen lass ich auch eher weg.
Dann bis demnächst, ein gemeinsamer Langer sollte drin sein.
Gruß, Marco
You´ll never oberdistanzier alone

Gut so...

...und weiter machen!

Bin ja beeindruckt, dass das Immunsystem genauso fix drauf ist, wie der Besitzer... ;)

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links