Benutzerbild von NinaRennt

Intervall-Training am Dienstag war anstrengend, aber okay.
Irgendwie bekomme ich auf dem Laufband ne Blase
zwischen großem rechtem Zeh und dem Zehen daneben, das war letztes Mal schon so.

Tempolauf am Donnerstag war toll,
mit einem Hörspielkrimi im Ohr lief es sich ohne Probleme durch die Nacht.
Trinkflasche sollte dabei sein (auch 0,5 L ist okay)

Dauerlauf am Freitag ging auch noch gut.
Die Münchner herbstliche Abendstimmung ist einfach der Wahnsinn!

Mein Sonntagstraining war schlecht.
Zuviel Kuchen und zulange im Auto gesessen machte mich und meinen Freund Müde.
Außerdem war ich leicht unter Zeitdruck, musste ja zu meinem Zug nach Esslinge.
Also Plan geändert statt einem langsamen, langen Dauerlauf liefen wir zunächst gemeinsam
locker los, Ziel waren 10 Km, doch ich drehte nach 4 schon um, und machte mich auf den
Heimweg.
Mein Freund wollte weiterlaufen, hatte aber am Ende mal wieder Motivationsverlust und kam deutlich später an.
--> Es liegt nicht an mir
(weil er meint immer er könne nicht so langsam laufen wie ich und hätte deswegen Probleme)

Nunja, dieser lange langsame Dauerlauf ist schon wichtig, und auch schön, und die nächsten lass ich auch nicht ausfallen, versprochen!

Beschwerden:

zunächst morgendliche Gelenkschmerzen im linken Fuß, nun auch rechts.,
seit Donnerstag schmerzen im rechten Mittelfuss
ab und zu das Gefühl von Herzrasen.

alles in allem noch erträglich,
aber eben nicht normal.

Auf in die 3. Woche für meine HM Vorbereitung, am Sonntag ist die Hälfte geschafft!

0

Google Links