Benutzerbild von fmedia

Gestern meinen ersten privaten Triathlon geschafft:

Zuerst wie gewohnt meinen 1-Stunden-Lauf morgens (knapp 10 km), danach Frühstück und anschließend einmal um die Eupener Talsperre geradelt (14 km) mit anschließender belgischer Fritte und Bionade. Letzte Disziplin war danach mit Anglerhose hinein in den Gartenteich und dort die Wintervorbereitungen (Schlamm herausgeholt, Pflanzen zurückgeschnitten) gemacht. Das alles in schönster Herbstsonne und mit jeweils verschiedenen Trainingspartnern.

Abends Gefühl in den Beinen wie nach Halbmarathon.

0

Besonders die Fische stell

Besonders die Fische stell ich mir als Traininspartner gut vor...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links