Benutzerbild von MagnumClassic

Folgendes ist passiert: Kürzlich bekam ich eine E-Mail von der Firma CEP. Es wurden Testläufer gesucht, die CEP mit ihren Erfahrungen bei der Weiterentwicklung und Produktverbesserung unterstützen. Dass sie ausgerechnet auf mich kamen, brachte mich zum Schmunzeln, wo ich doch am CEP-Stand in Karlsruhe meine Klappe nicht halten konnte, bzw. hier bei Jogmap öfters mal über die Optik hergezogen hatte!

Ich überlegte hin und her. Mittlerweile wäre das die 3. Studie, in der ich involviert bin, doch wie heißt's so schön? Laufen bildet! Man sammelt Erfahrungen und kann das neu erworbene Wissen auch weitergeben. Im Hinblick auf meine Neigung zum Ultralauf (der nächste steht im März 2009 an) könnte das Thema Uschisocken durchaus noch interessant werden! Außerdem heißt auch meine Devise: „Ausprobieren, denn alles andere sind Vorurteile!“ Da mir jedoch 45 € für das bloße Ausprobieren zu teuer sind, bewarb ich mich nun bei CEP als Versuchskaninchen.

Als ich heute Morgen unseren Briefkasten leerte, wurde ich erst mal von einem Lachanfall geschüttelt. Ich bin tatsächlich als Testläuferin zugelassen worden! Ich habe die Dinger übrigens gerade an, während ich das hier schreibe! Ich muss das tun, denn wenn jetzt alle hier Bescheid wissen, MUSS ich da durch, denn ein „Schwächeln“ kann ich mir jetzt nicht mehr leisten! Außerdem: Zuverlässigkeit muss sein! Ich habe da schon meine Grundsätze!

In dem Begleitschreiben steht, ich solle in den nächsten 2-3 Wochen so häufig wie möglich beim Laufen tragen! Jetzt schon? Au weia, worauf habe ich mich nur eingelassen? Sooo früh wird’s doch noch nicht dunkel und außerdem ist's auch noch recht warm, so dass die Longtights noch 'ne Weile im Schrank bleiben können!

Ich packte sie vorhin also aus und zog sie gleich an. Sie sind weiß (wie lange noch?). Neugierig wie ich nun mal bin, probierte ich gleich mein neues Laufhöschen dazu an. Uaaaaahhh! Die Socken gehen bis zu den Knien (wozu habe ich mir heute überhaupt die Beine rasiert?) Ich fühlte mich sofort an mein Einschulungsfoto erinnert, denn es fehlt jetzt nur noch die Zuckertüte und das Kopftüchlein der Deutschen Verkehrswacht! Naja, ich habe ja ein Buff. Zugegebenermaßen sitzen die Uschisocken wirklich gut und sind auch angenehm auf der Haut, doch jetzt, wo die Sonne langsam hervor kommt, sind sie mir doch etwas zu warm.

Heute Abend habe ich einen sehr wichtigen 10er. Au weia, so soll ich wirklich aus dem Haus? Vielleicht verhilft mir das zu einer guten Zeit? Sozusagen vor lauter Scham gar zur neuen Bestzeit? Gut, wir Frauen sind da etwas emotionaler, während für die Männer in erster Linie Zahlen und Fakten zählen, wie ich auch damals am CEP-Stand zu spüren bekam! ;-))

Genauso wird nun auch Großbottwar in den Studienzeitraum fallen. Zum Glück sind so große Marathons (wobei ich dort den Halben laufen werde) in gewisser Weise auch Karnevalsumzüge! Außerdem setze ich darauf, dass die meisten beim Bottwartal-Marathon aufgrund des reichhaltigen Weinangebots frühzeitig einen sitzen haben, so dass es auf einem Pärchen Uschisocken mehr oder weniger nicht mehr ankommt ;-))

0

Na dann bin ich mal auf

Na dann bin ich mal auf Deine ersten Versuchskilometer und Deinen anschließenden Bericht gespannt.
Ich hatte die CEP bei meinem letzten HM getragen und geschadet haben sie mir nicht. ;)

Gruß
Michi

*pruuuuust*

Ich habe eben fast meinen Kräutertee vor Lachen auf die Tastatur gespuckt! MC wird zur Uschisocken-Testerin...
Immerhin können wir dann ein Uschisocken-Gruppenfoto in Großbottwar machen! Natürlich mit Buff, damit der Look komplett ist! Soll ich noch verraten, wo es die schlüpferrosa Handschuhe gibt?!

optisch inakzeptabel ...

... sind die Dinger wirklich. Ich mußte schmunzeln, als ich Deinen Blog gelesen habe, denn ich bin auch seit knapp zwei Wochen mit diesen Testsocken ausgestattet.

Da sie optisch aber eher in Richtung seelische Grausamkeit und Umweltverschmutzung tendieren (ich hab auch weiße), habe ich anders als Du dann doch schon mal meine Wintertight aus dem Schrank gekramt. ;-)
Geht echt nicht anders, ich müßte mich sonst die ganze Zeit über mich selbst kaputtlachen. Und was für ein Lauf soll das dann bitte werden?

Bin gespannt, was Du so von den Testläufen berichtest. Bei mir ist es so, dass ich trotz aller Skepsis wirklich sagen muss, dass die Dinger bei Läufen über 15km Gold wert sind. Hätte ich nicht gedacht.

Na dann viel Spaß beim Testen ...

k.

Fußballer...

Also ich habe meine Uschisocken ja schon länger (und werde deshalb immer von MC virtuell gehänselt...) und finde sie auch bei längeren Läufen sehr angenehm. Sonst hasse ich Kniestrümpfe, aber die sind beim Laufen echt ok. Und auch ich habe mich als optischer Umweltverschmutzer gefühlt - bis ich mal bewusst gesehen habe, wie die Fußballer rumlaufen. Die haben immer Kniestrümpfe zum Höschen an. Also.

Denkst Du eigentlich auch mal an Dein Umfeld?

Deine Familie Freunde Bekannte!
Sitzt mit Uschisocken vorm PC !
Was sollen die eigentlich von Dir denken ?
Hast Du Kinder ? Wenn ja überlege was Du für ein Vorbild abgibts wenn Du zu Hause mit weißen Uschisocken durch die Gegend läuftst. Oder machst Du es heimlich ? Wenn Dich keiner sieht? Mitglied im Club der anonymen Uschisockenträger, der im Sommer schon mit langer Thight laufenden, damit man die weißen Uschisocken nicht sieht?
Naja ich hoffe die Uschisocken machen die soviel schneller, daß es sich lohnt Uschibesockt durch die Gegend zu laufen....alleine schon das Wort......Uschisocken.....

;-)

Adieda
Spindoc
Der mit dem Hund läuft!

Uschisocken

Willkommen im Club. Mich haben sie auch genommen, obwohl ich in den Dingern so verboten aussehe, dass sie für mich sicher bald eine Sonderregelung im neuen Verkehrsbußgeldkatalog einführen werden, wegen akuter Verkehrsgefährdung.

Zur Funktion: Die Socken unter einem longtight tragen, macht wohl wenig Sinn, weil dann die "Air Condition" nicht mehr funktioniert, die ich persönlich für eines der ganz besonderen features der Socken halte. Weiterer Eindruck: Gutes Laufgefühl, weniger unangenehme Spannungen in der Muskulatur bei langen Asphaltläufen. Mal sehen, wie man Fazit am Ende der Testzeit ausfällt.

Beste Grüße
klada

Bekenne

dass ich die Dinger ja auch habe. Aber unter langen tights habe ich sie nur einmal probiert und fand es furchtbar: viel zu warm!!! So albern sie zu kurzen bzw. 3/4-Tights aussehen, ich bleibe dabei!

Die Damen...

...da muss ich auch mal meinen Senf zu geben.

Ja, sie sehen scheisse aus. Und ja, das Bild "Schulanfänger" passt tatsächlich.

Aber... Meine Tests ergaben, dass die Kniestrümpfe, so der korrekte deutsche Begriff ;) beim Laufen selber eigentlich weniger bringen als vielmehr beim Regenerieren danach, v.a. nach langen oder härteren Einheiten. Am besten in Kombination mit einem Shcläfchen. Ganz vortrefflich, denn man fühlt sich nach ein, zwei Stündchen wirklich entspannter. Wie so'n alter Trombosestrumpf halt ;)

Socken an und durch, oder so ähnlich. Viel Spaß beim Testen,

helgman

Hähähä...

...so kommt es denn oft, wenn man über irgend etwas her-
zieht, holt es einen um so schneller ein.
Ich war vor meiner Marathom-Premiere auch kurz davor, mir
CEPs zu kaufen, mußte dann aber feststellen, die gibt es
nur bis Größe 45. Da hab ich aber Glück gehabt, so kann
ich nach wie vor meine unrasierten Stachelbeerbeine der
Herbstsonne präsentieren. ;-)

Bin aber ebenso auf Deinen Testbericht gespannt.

Beste Grüße und Gut Lauf
Scholle

jetzt mach mal nich so nen

jetzt mach mal nich so nen Hermann um das tolle Aussehen. Ich hatte immer ab HM Probleme mit Wadenkrämpfen auf den letzten km. Meinen letzten M bin ich auch in solchen schicken Socken gelaufen: alles Schön, keine Sorgen mit den Waden. Ich finds gerade bei den langen Läufen angenehm; schiet auf das Aussehen; aber das wars ja wieder mit den Männels und Mädels. Erzähl mal, wies Dir so ergeht. Gruß Schalk

ich auch

jepp, auch in meinem Briefksten waren sie heute drin. ich finde sie cool, gerade zu kurzen hosen, trage sie ja schon länger und bin überzeut davon. Kompressionssocken von CEP, einwandfrei!

Running_white_04

coole...

Wade ;)

nichst geht über die Uschi Socken - in schwarz

...ich habe mir die Socken anfang des Jahres in schwarz gekauft...vor 2 jahren hatte ich mal ähnliche von Nike, die haben aber immer am Bündchen eingeschnürt...

als jemand der aus Dispositionsgründen schon lange Kompressionsstrümpfe trage bin ich die Kniestrümpfe gewohnt und empfinde diese auch sehr angenehm bei langen Läufen obwohl im Hochsommer die Teile tatsächlich zu warm sind.

Meine Empfehlung die Uschis in Schwarz mit schwarzer 3/4 Tight da fällt es am wenigsten auf.

Und was blöde Sprüche und verstohlene Blicke angeht...man stelle sich vor, wie man täglich in der OP Umkleide halterlosen Stützstrüpfe präsentieren muß... und alle müssten denken man hätte einen Fetisch...macht irgendwann immun...

...und noch ein Vorteil... die Teile sind super für Langsteckenflüge, lange Bus- und Autofahrten...also wenn man zum New York Marathon reist braucht man keine Angst vor Thrombose haben.

In diesem Sinne... zeigt her Eure Uschis...gibt nämlich mehr als man Denkt

Nina

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links