Benutzerbild von crema-catalana

Ein kleiner regenerativer Lauf stand an. Fliegenbrille auf und ab ins Feld. Erst dachte ich, ich habe nervöse Empfindungsstörungen, es fühlte sich dauernd an, als ob ich durch Spinnweben laufen würde. Im freien Feld. Kein Baum und Gesträuch weit und breit. Nur Rübenacker. Man kann ja so kurz vor dem Marathon schon mal komische Empfindungen haben... Aber nachdem ich beschlossen hatte, umzudrehen, habe ich sie GESEHEN! Jawoll. Durchs Feld treibende frei schwebende Spinnwebenfäden. Sie zogen sich von den Rüben bis in die Galaxie - oder zumindest fast, denn das andere Ende konnte ich gegen die Sonne blinzelnd nicht sehen. Ein pangalaktisches Spinnennetz, durch das ich mir meinen Weg bahnen musste... Ich Heldin des Alltags.

0

ich weiss ja nicht

was Du an Nahrungsergänzungsmitteln nimmst.Aber davon hätte ich auch gerne etwas.
;-)

Spindoc
Der mit dem Hund läuft!

ohohoh...

...das hört sich nicht gut an... was immer Du nimmst: lass die Finger davon, es tut Dir nicht gut! *gg*

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Puck die Fliege im Netz gefangen

Hallihallo!

Bekommt man beim ersten Marathon den Runners High vielleicht schon vorher? *grins*

Aber im erst, das hab ich auch schon mal gesehen .... also nix für ungut!

lg
Annette

Der Spinnennachwuchs...

...benutzt Spinnenfäden als Segel. Ist der Faden sehr lang und damit der Luftwiderstand hoch genug, trägt auch schwacher Wind die kleinen durch die Gegend. So kommen sie sich nicht ins Gehege bzw. werden nicht Mittagessen der Elterngeneration.

Ich find' das jedes Mal ziemlich befremdlich und ziemlich großartig. Ein kurzer Stop lohnt sich übrigens, um zu sehen, wie unfassbar klein die Spinnen am Ende bzw. Anfang dieser Fäden sind - und sich dann zu überlegen, wie eigentlich so eine Menge Faden aus so wenig Spinne kommen soll...

---
de nihilo nihil

Aus der Sicht der Anderen

Hallo Welt, bin wohl grade geboren worden und damit Mama mich nicht gleich frißt, werf ich mal gleich meinen Faden aus, hier über die großen Pflanzen um schnell weg zu kommen, oh, was ist dann das, was da auf mich zu kommt : riesengroß, keine Flügel, aber diese Augen: Insektenaugen! NAHRUNG!!!!!!!
Sag gleich mal meinen auch gerade auf die Welt gekommenen 1346 Geschwistern bescheid, daß ein fetter Happen auf uns zukommt. Ach, wir Spinnen jagen alleine, dann gehört das Insekt mir, mir ganz ... Mist, Faden gerissen und schon ist das Insekt vorbei. Damit wär ich ohne Probleme über den Winter gekommen...
Gruß, Marco
You´ll never spiderman alone

Kommt daher nicht der Begriff "Altweiber-Sommer"?

Man sagt, dass das die grauen Haare der alten Weiber sind! Mittlerweile wird auch über den "Reife-Frauen-Sommer" gesprochen, weil sich sogar auch diesbezüglich die Gerichte beschäftigen müssen! Oh Mann! ;-))

laufend fit und gut drauf!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links